Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Feuerwehr Velstove: Wirbel um Gerätehaus-Neubau
Wolfsburg Vorsfelde Feuerwehr Velstove: Wirbel um Gerätehaus-Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.07.2013
Ortsbrandmeister Guido Fricke macht Druck: Das alte Feuerwehr-Gerätehaus (kl. Foto) soll durch einen Neubau ersetzt werden – dort, wo jetzt noch der Pavillon steht. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Die Stadt habe Ortsbrandmeister Guido Fricke zugesagt, dass das neue Gerätehaus bis 2015 steht, also zeitgleich mit dem Eintreffen des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs. Denn: „Der Wagen passt nicht in unser altes Gerätehaus“, so Fricke.

Doch das neue Gerätehaus soll dort errichtet werden, wo jetzt noch der Pavillon steht. Den nutzen viele Vereine. Die wären ohne Bleibe, wenn der Pavillon abgerissen wird, bevor das neue DGH steht.

Das soll laut Ortsratsbeschluss am Sportplatz gebaut werden, doch tut sich da in den Augen von Fricke und Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns nichts. „50.000 Euro Planungskosten sind für dieses Jahr für DGH und Gerätehaus bewilligt“, sagt Jahns. Und fragt: „Wie weit sind denn die Planungen?“ Eine Antwort stellt die Stadt für kommende Woche in Aussicht.

Um die Arbeiten zu beschleunigen, böte Fricke als kurze Übergangslösung den Vereinen seinen Feuerwehr-Schulungsraum an, aber nur, sobald der DGH-Bau gestartet ist. Offen ist laut Fricke auch, was mit der Verwaltungs-Sprechstelle im Pavillon wird: „Im neuen DGH wäre sie zu weit weg für Ältere. Man könnte im neuen Gerätehaus einen Raum schaffen - aber mit uns hat noch niemand gesprochen.“

mbb

Anzeige