Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Feuerwehr: Nachtmarsch mit 180 Jugendlichen

Wolfsburg-Vorsfelde Feuerwehr: Nachtmarsch mit 180 Jugendlichen

Vorsfelde. Der traditionelle Nachtmarsch der Jugendfeuerwehren fand diesmal in Vorsfelde statt. Die Jugendlichen mussten sich in kleinen Gruppen ihren Weg durch die Nacht suchen - und nebenbei an Stationen knifflige Aufgaben meisten.

Voriger Artikel
Kunstmarkt: Werke für den guten Zweck
Nächster Artikel
Jahns bleibt Kyffhäuser-Vize

Geschicklichkeitsspiele und Bilderrätsel: Knifflige Aufgaben mussten die Jugendlichen beim Feuerwehr-Nachtmarsch in Vorsfelde lösen.

Quelle: Photowerk (bs)

Rund 180 Teilnehmer, verteilt auf 25 Gruppen, nahmen diesmal teil. Die Spiele, die Geschicklichkeit, Motorik und Merkfähigkeit auf die Probe stellten, hatte Wettbewerbsleiter Thomas Bock ausgearbeitet. Diesmal standen unter anderem ein Bilderrätsel, Ringewerfen, Hula Hoop und das gute, alte Memory auf dem Programm.

Die insgesamt 6,5 Kilometer lange Strecke führte am Mittellandkanal entlang, vorbei an Allersee und Allerpark und über die Bürgerkämpe zurück zum Vorsfelder Feuerwehrhaus.

„Alles hat reibungslos funktioniert und die Jugendlichen waren mit viel Spaß bei der Sache“, freute sich Bock. „Dass auch noch das Wetter so gut mitgespielt hat, war natürlich super.“

Bis die Jugendlichen erfahren, wer diesmal das Rennen gemacht hat, müssen sie sich noch 14 Tagen gedulden. Dann findet die Siegerehrung wieder im Rahmen eines Kinobesuchs im Delphin statt.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr