Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Feuersalamander: Die schnellsten Seifenkisten
Wolfsburg Vorsfelde Feuersalamander: Die schnellsten Seifenkisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 18.04.2016
Seifenkistenrennen in Waldhof: Die Pfadfinder gingen mit ebenso viel Spaß wie Ehrgeiz an den Start. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

In zahlreichen Ausscheidungsläufen ging es den rund 300 Meter langen Berg hinunter. Manchmal blieb ein Rad auf der Strecke, manchmal kam ein Sperrholz-Bolide von der Fahrbahn ab und kam an einem der Sicherheits-Strohballen zum Stehen. Doch die Fahrer im Cockpit waren mit Helm und Protektoren gut geschützt, sodass alle unverletzt blieben.

Die beiden Stammesleiter Svenja Krampis und Fabian Achilles sowie die zahlreichen Gruppenleiter und Helfer freuten sich über den gelungenen Verlauf und lobten die Kreativität und den Fleiß der Gruppen, die die Seifenkisten selbst hergestellt hatten.

Unter den furchterregenden Formen verbarg sich allerdings eine geprüfte Sicherheitstechnik mit Lenkung und Bremsen, die von einem Seifenkisten-TÜV vor dem ersten Start gecheckt wurden. Fantasievoll wie die Farben waren auch die Namen der Teams: Von Frettchen bis zum Wombat, vom Opossum bis zum Puma war ein breites Spektrum der Tierwelt vertreten.

Neben der Schnelligkeit wurde von einer Jury auch Design und Konstruktion bewertet. So erreichten die Feuersalamander schließlich das höchste Tempo, die Opossums gewannen in der Kategorie Design und die Waschbären gewannen die Konstruktionswertung.

bhe

Vorsfelde. Traditionsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehren Wolfsburgs: 17 Mannschaften mit 125 Aktiven trafen sich gestern zum Orientierungsmarsch durch den Drömling. Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens richteten die Vorsfelder Brandschützer den nicht ganz ernst gemeinten Wettkampf aus.

20.04.2016

Vorsfelde/Wendschott. Immer wieder beschweren sich Bürger über illegale Müllhalden. So auf dem Vorsfelder Schützenplatz und im Wäldchen an der Brechtorfer Straße in Wendschott.

16.04.2016

Reislingen. Die Freiwillige Feuerwehr Reislingen wird 90 Jahre alt. „Das wollten wir eigentlich mit einem Tag der offenen Tür feiern“, sagt Ortsbrandmeister Frank Hilscher. „Aber damit wollen wir warten, bis unser Außengelände fertig gepflastert ist.“ Man hole die Fete 2017 nach.

15.04.2016
Anzeige