Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Gartenlaube, Besitzer löschte selbst

Wolfsburg-Wendschott Feuer in Gartenlaube, Besitzer löschte selbst

Wendschott. Feuerwehreinsatz am Samstagnachmittag in Wendschott: Freiwillige Feuerwehr und Berufsfeuerwehr wurden zu einer brennenden Gartenlaube an der Alten Schulstraße gerufen. Doch als die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatte der Hausbewohner das Feuer schon gelöscht.

Voriger Artikel
Feuerwehr feierte grandioses Jubiläumsfest
Nächster Artikel
Neue Satzung für die Kyffhäuser

Wendschott: Ein Heizlüfter in einer Gartenlaube fing an zu brennen, der Besitzer löschte selbst.

Quelle: Feuerwehr Wendschott

Der Bewohner nutzt einen alten Gartenpavillon als Gewächshaus. „Dort züchtet er Bananen und andere Südfrüchte“, sagte ein Polizeisprecher der WAZ. Im Gewächshaus stand eine Gasheizung, die angeschaltet war. „Sie war scheinbar zu heiß und fing an zu brennen“, so der Polizist. Geistesgegenwärtig griff der Bewohner zum Rasensprenger und löschte die Flammen.

„Wir mussten nicht mehr eingreifen“, sagte Jan Draffehn, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Wendschott. Die Wehren kontrollierten gemeinsam mit der Polizei den Pavillon und rückten wieder ab.

 bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang