Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Festakt: Der FC feiert mit 200 Gästen

Wolfsburg-Reislingen Festakt: Der FC feiert mit 200 Gästen

Reislingen . Vor 75 Jahren, im Olympia-Jahr 1936, bekam der FC Reislingen seinen Namen. Auftakt für das dreitägige Jubiläumsfest war jetzt ein Festakt: Das Stadtwerke-Orchester spielte gestern in der Mehrzweckhalle vor 200 Gästen Märsche, Walzer und Swing.

Voriger Artikel
Familienzentrum: Kita wird erweitert
Nächster Artikel
Siegfried Hoyer erhält die Carl-Grete-Medaille

75 Jahre FC Reislingen: Vorsitzender Hans-Jürgen Friedrichs begrüßte beim Festakt gestern Abend rund 200 Gäste in der Mehrzweckhalle.

Quelle: Photowerk (mar)

Vorsitzender Hans-Jürgen Friedrichs hätte am liebsten „jeden einzeln begrüßt“, nannte dann aber doch nur einige Vertreter aus Politik, Verwaltung und Kirche. Über Stadtrat Werner Borcherding erfuhren die Gäste dabei: „Das 1000. FC-Mitglied stammt aus seiner Familie.“

Kurz umriss Friedrichs die Geschichte des Vereins – von den Anfängen in der „wilden Liga“ über dem Bau von Bötzel-Stadion und Dreifeldhalle bis hin zur Gründung von Sparten wie Dart oder Inline-Skating. Friedrichs: „Der FC hat immer neue Trends berücksichtigt.“ Noch mehr weiß Erwin Wenk: Der 69-Jährige, seit 55 Jahren Mitglied, recherchierte zwei Jahre lang für die Chronik und stellte die Ergebnisse auf 19 Schautafeln aus.

Heute geht‘s um 10 Uhr mit einer Kinder-Jux-Olympiade weiter – bei Sonne auf dem Sportplatz, bei Regen in der Halle. Außerdem im Programm: Punktspiel gegen den VfB Fallersleben (16.30 Uhr) und Tanz (20 Uhr). Morgen ab 14.30 Uhr stellen sich die FC-Sparten in der Halle vor.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel