Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ferienprogramm: Kinder besuchen die Tierärztin

Wolfsburg-Wendschott Ferienprogramm: Kinder besuchen die Tierärztin

Wendschott. Das war ein aufregender Tag für beide Seiten: Die Wendschotter Tierärztin Sandra Förster hatte gestern Grundschüler zu Besuch. Die durften ihr über die Schulter schauen und selbst Hand anlegen.

Voriger Artikel
Vorsfelder Traditionsverein löst sich au
Nächster Artikel
Neuer Streit um Laubentsorgung: Jahns will alte Container zurück

Kleine Gäste: Tierärztin Sandra Förster ließ die Kinder bei der Untersuchung von „Bela“ zuschauen.

Quelle: Foto: Hensel

Die Grundschule Wendschott hat ein Ferienprogramm für daheim gebliebene Kinder erarbeitet. In dieser Woche beschäftigen sich die zehn Kinder der Klassen eins bis vier mit „Berufen“. „Wir haben die Polizei und die Berufsfeuerwehr besucht“, erklärte die Erzieherin Evelyn Gauer-Ullrich. Sie hat das Programm gemeinsam mit Kollegin Kristina Giebel organisiert.

Gestern schnupperten Kinder und Erzieherinnen in die Praxis von Sandra Förster hinein, die nur einen Steinwurf von der Schule entfernt ist. Dort durften die Kinder Parasiten unter dem Mikroskop betrachten und die Arbeit der Sprechstundenhilfen beobachten. „Sie waren hoch konzentriert“, lobte Mitarbeiterin Kristin Guhl die kleinen Besucher.

Dann folgte der Höhepunkt: Unter Anleitung von Sandra Förster durften die Kinder spielerisch von Labrador-Retriever-Mischling „Bela“ Blut abnehmen und die Pfote von Labradorhündin „Lynn“ verbinden. „Das hat ihnen sehr großen Spaß gemacht“, schwärmte Erzieherin Gauer-Ullrich. „Der Besuch hat sich gelohnt.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr