Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Familientag beim Dorfverein

Wolfsburg-Vorsfelde Familientag beim Dorfverein

Wendschott. Traditionell zu Himmelfahrt veranstaltete der Wendschotter Dorfverein gestern seinen Familientag mit Gottesdienst. Rund 200 Besucher folgten zunächst der Predigt im Niedersachsenhaus und grillten danach zusammen.

Voriger Artikel
Schlichten statt richten
Nächster Artikel
Ortsräte: Doppelsitzung wegen Mega-Baugebiet

Niedersachsenhaus: Beim Familientag in Wendschott gab es Gespräche und Gegrilltes.

Quelle: Photowerk (ts)

Aufgrund des schlechten Wetters konnte der evangelische Gottesdienst von Propst Matthias Blümel nicht wie sonst vor dem Niedersachsenhaus stattfinden, sondern musste in das Innere des Gebäudes verlegt werden. Den Zuhörern kam der Ortswechsel gelegen. „Draußen ist es viel zu kalt“, so Besucherin Mathea Schild. In seiner Predigt ging Blümel auf die Bedeutung der Nächstenliebe ein: „Heutzutage muss man nicht in den Himmel auffahren, um etwas Gutes zu tun.“

Später trafen sich die Gäste am Grill, im Zelt oder am reich bestückten Kuchenbuffet des Dorfvereins.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr