Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Falsch gelagerte Rauchwarnmelder lösen Einsatz aus
Wolfsburg Vorsfelde Falsch gelagerte Rauchwarnmelder lösen Einsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.08.2018
Stettiner Straße: Piepsende Rauchmelder alarmierten Nachbarn – und diese die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde. Quelle: Feuerwehr Vorsfelde
Anzeige
Vorsfelde

Unter dem Einsatzstichwort „ausgelöster Heimrauchmelder“ rückte die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde am Samstag um 15.05 Uhr in die Stettiner Straße aus. Dort piepte es hörbar – vom Balkon.

Sanierung läuft

Eine Nachbarin hatte das Piepen gehört und vorbildlicherweise den Notruf 112 gewählt. Weniger vorbildlich war offenbar der Umgang der Menschen, die die betroffene Wohnung zurzeit sanieren, denn: „Die Rauchwarnmelder waren abmontiert und einer Tüte verpackt auf dem Balkon gelagert. Und vermutlich durch die Wärme und Kondenswasser ausgelöst“, berichtet Volkmar Weichert, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde.

Drehleiter im Einsatz

Diese war unter Leitung des stellvertretenden Zugführers Patrick Gries mit 18 Kameraden ausgerückt – und bereits skeptisch. Der Grund: Während der laufenden Sanierung sei es schon zu anderen Einsätzen gekommen, so Weichert. Deshalb schauten sie sich die Feuerwehrleute die Lage zunächst von außen an. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und Sören Struth wurde auf dem Balkon fündig.

Appell an alle

Den Vorfall nehmen die Ehrenamtlichen zum Anlass für einen Appell an alle Bewohner, Rauchwarnmelder regelmäßig zu warten. Weichert appelliert zur Vorsicht: „Rauchwarnmelder gehören auch bei Sanierungsarbeiten nicht auf den Balkon!“

Von Andrea Müller-Kudelka

Da war eine Menge los am Samstag auf dem Sportplatz in Velstove: Das Organisationsteam um den 1. Vorsitzenden des SSV Velstove Rupert Wehr hatte zum 60-jährigen Vereinsbestehen ein Fest vorbereitet, bei dem für jeden etwas dabei war.

05.08.2018

Alarm vor dem Vorsfelder Kindergarten St. Petrus: Ein sehr großer Ast, der vom Baum abgebrochen war, versperrte am frühen Freitagmorgen in der Vorsfelder Hermann-Löns-Straße die Zufahrt. Die um 7.18 Uhr alarmierte Feuerwehr konnte das Problem aber beheben.

03.08.2018

Die Ferien gehen bald zu Ende, kurz vorher bot der Vorsfelder Abenteuerspielplatz Buntspecht noch eine kreatives Programm an.

02.08.2018
Anzeige