Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Erstes Gemeindefrühstück in Wendschott
Wolfsburg Vorsfelde Erstes Gemeindefrühstück in Wendschott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.11.2017
Einfach lecker: Beim Gemeindefrühstück in Wendschott genossen die Teilnehmer viele Köstlichkeiten in geselliger Runde. Quelle: Roland Hermstein
Wendschott

Zum ersten Mal gab es im Gemeindezentrum Wendschott ein Frühstück für die Kirchenmitglieder aus Sankt Petrus und Heiliggeist. Gut 50 Besucher erfreuten sich am Samstagvormittag am reichhaltigen Buffet und dem Humoristen Steffen Schulz.

Die Idee zu einem regelmäßigen Gemeindefrühstück hatten die fleißigen Damen um Gemeindekuratorin Rita Henschel. „Organisiert hat das unsere gute Seele des Hauses! Ohne Küsterin Herta Roth läuft nichts“, sagte Henschel. Eine lange Tafel mit Brötchen, Brot, Wurst- und Käseplatten, Marmelade, Quark und weiteren Leckereien war für die angemeldeten Gäste aufgebaut.

Auch für die Lachmuskeln war gesorgt: Humorist und Kirchenclown Steffen Schulz aus Halle amüsierte mit wahren Geschichten aus seinem Buch „Gott hat gut lachen“. Die Texte stammen von verschiedenen Kirchenmitgliedern, die Schulz verarbeitet hat. „Ich nenne nach dem Vortragen immer den jeweiligen Menschen dazu, es sind schließlich seine Lorbeeren, die ich ernten darf.“

Besucherin Gudrun Herrmann fand die Idee mit dem Gemeindefrühstück super. „Alles, was die Kirche anbietet, ist gut. Zusammenhalten ist wichtig. Das Essen hier ist sehr lecker, die Auswahl groß, es wird sogar nachgefüllt.“ Ein voller Erfolg für alle Beteiligten also, auch Propst Ulrich Lincoln erfreute sich am Frühstück und der Gemeinschaft.

Von Karin Fuchs

Vorsfelde Gründe und Dauer der Absperrung sind unklar - Warmenau: Eingezäunter Spielplatz sorgt für Kopfschütteln

Das hat was von Schildbürgerstreich: Da gibt es inmitten von Wohnbereichen in Warmenau einen Kinderspielplatz mit recht attraktiven Spielgeräten. Und der Platz ist sogar saniert worden. Doch außer flatterndem Herbstlaub bewegt sich derzeit nichts in der Verlängerung des Haselborns direkt hinter der Verwaltungsstelle.

06.11.2017

Für den Hehlinger Ortsrat sind in Bezug auf die neue Straßenreinigungsübertragungssatzung noch zu viele Fragen ungeklärt. Ende November will er sich zur Sondersitzung treffen, um erneut zu beraten.

03.11.2017

Im Laufe des Donnerstagabends stiegen in Vorsfelde unbekannte Täter durch die Terrassentür in ein Wohnhaus ein. Nach bisherigen Erkenntnissen verließen die Einbrecher das Wohnhaus in der Forellenstraße ohne Beute. Die Polizei hofft auf Zeugen.

03.11.2017