Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Viele regionale Produkte im Angebot beim Herbstfest
Wolfsburg Vorsfelde Viele regionale Produkte im Angebot beim Herbstfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 26.09.2018
Breites Angebot: Viele selbstgemachte Waren wurden beim Herbstfest angeboten. Quelle: Britta Schulze
Hehlingen

Vielfältige regionale Produkte, gemeinsamer Austausch und ehrenamtliches Engagement zeichnen das Erntedank- und Herbstfest in Hehlingen aus: Am Sonntag hatten die evangelische Kirchengemeinde und der Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ wieder zum Fest an der St.-Pankratius-Kirche eingeladen.

Viel Selbstgemachtes im Angebot

Mit großem Einsatz und viel Freude waren die Hehlinger Bürger dabei: Von selbstgemachter Marmelade und Säften über Kräuter, Gemüse, Fisch oder Stauden bis hin zur saisonalen Kürbissuppe reichte das Angebot an den Ständen. Zusätzlich gab es ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit 14 Torten, das von den Anwohnern beigesteuert wurde.

Dass sich so viele Bürger ehrenamtlich engagieren, freute besonders die Veranstalter. Einer der Mitgestalter war Dirk Gildemann, der erstmals ein „Hehlingen-Memory“ auf dem Herbstfest präsentierte. „Es ist schön, die Atmosphäre ist sehr angenehm“, betonte Gildemann.

„Es gibt so viel zu entdecken“

Neu auf dem Herbstfest war zudem der Stand vom Arbeitskreis mit Vogelnistkästen, an dem zum einen Wissen über Höhlenbrüter und Halbhöhlenbrüter vermittelt wurde. Zum anderen konnten sich besonders die Kinder dort handwerklich betätigen und einen Nistkasten für die heimische Vogelwelt zusammenbauen.

Beate Sperling besuchte das Herbstfest zum ersten Mal und war beeindruckt von der Vielfalt: „Ich finde es toll, besonders die Organisation und wie viel Mühe sich alle Beteiligten gegeben haben. Es gibt so viel zu entdecken.“ Auch vom Nachbardorf kamen Besucher, darunter Klaus-Dieter Dahlke. Er kennt das Fest schon gut und ist immer gern dabei: „Das Angebot ist toll, man hat eine gute Übersicht und die Stimmung ist sehr familiär.“

Von Michèle Joppe

Von filigranem Schmuck bis zur rustikalen Schmiedekunst war beim Herbstmarkt auf Burg Neuhaus alles vertreten. 62 Aussteller gewährten dort Einblicke in ihr Kunsthandwerk.

23.09.2018

2020 wird Vorsfelde 875 Jahre alt. Das wollen die Vereine im September 2020 vier Tage lang feiern. Erste Gedanken tauschten sie jetzt beim Vereinsstammtisch aus.

21.09.2018

Viel Lob für Organisatoren und Ausstellende gab’s gleich zur Eröffnung des 29. Kunsthandwerkermarkts auf der Burg Neuhaus, der bis Sonntag täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet ist. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter ein wenig besser wird.

21.09.2018