Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Entnervter Fahrer (51) geriet ins Schleudern: Schild umgemäht
Wolfsburg Vorsfelde Entnervter Fahrer (51) geriet ins Schleudern: Schild umgemäht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 07.08.2014
Aus dem Boden gerissen: Ein Mazda-Fahrer geriet in Hehlingen ins Schleudern und demolierte bei dem Unfall das Ortsschild. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Nach Angaben der Polizei wollte der Groß Twülpstedter mit seinem Mazda-Cabrio eigentlich nach Wolfsburg fahren. Doch er kam nicht weit - wegen des Polizei-Triathlons waren viele Zufahrtstraßen gesperrt. So irrte er verzweifelt durch die Gegend und gab irgendwann entnervt auf.

Vom Nordsteimker Kreisel aus wollte er über Hehlingen und Rümmer nach Hause fahren. In Hehlingen nahm er die enge Kurve offenbar zu schnell und geriet auf die Gegenfahrbahn. „Dabei verwechselte er auch noch Bremse und Gas“, berichtet Silke Hitschfeld vom Polizeikommissariat Vorsfelde. Die Folge: Der Wagen mit Heckantrieb drehte sich und prallte mit der Fahrerseite in das Ortsschild. Das riss er dabei komplett aus dem Boden, inklusive Betonsockel.

Glück im Unglück: Dem 51-Jährigen war nichts passiert. Am Wagen entstand aber ein Fahrwerkdefekt, der Mazda wurde abgeschleppt.

mbb

Vorsfelde. Langeweile fehl am Platz: Eine Woche lang dauert das diesjährige Stadtzeltlager der Jugendfeuerwehr Wolfsburg. Abfahrt nach Wietzendorf war für 250 Teilnehmer am Samstag vom Vorsfelder Schützenplatz.

03.08.2014

Vorsfelde. Gerade zur Ferienzeit werden Blutreserven in Kliniken oft knapp. Um so schöner ist es, dass die jüngste Blutspende des DRK Vorsfelde ein großer Erfolg war.

06.08.2014

Vorsfelde. Schöne Überraschung nach dem „Konzert zum Ferienbeginn“ in der Vorsfelder St.-Petrus-Kirche: Der MGV Vorsfelde dankte seinem Vorsitzenden Horst Matthews mit einer Urkunde - er leitet den Chor seit 30 Jahren.

01.08.2014
Anzeige