Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ende April steigt die 25. Drömling-Messe
Wolfsburg Vorsfelde Ende April steigt die 25. Drömling-Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 07.02.2017
25. Vorsfelder Drömling-Messe: Die Schau steigt vom 28. April bis 1. Mai auf dem Bürgerplatz - wieder mit großem Rahmenprogramm. Quelle: Beate Kirchhoff (Archiv)
Anzeige
Vorsfelde

„Das wollen wir natürlich feiern“, sagt Vorstandssprecher Thilo Kirsten. Am Konzept der Messe wollen die Veranstalter nichts ändern, „nur an der Architektur“, so Kirsten. Die erste Ausstellerversammlung findet am Dienstag, 21. Februar, um 19 Uhr im Schützenhaus statt.

Seit 50 Jahren - die Messe findet im Zwei-Jahre-Turnus statt - dient die Drömling-Messe als „Schaufenster von Vorsfelde“. So soll es auch diesmal bleiben: „Handel, Handwerk und Dienstleister können sich präsentieren“, betont Thilo Kirsten. Das Hauptaugenmerk soll nach wie vor auf Vorsfelder Unternehmen liegen, „aber wir haben Aussteller aus der ganzen Region“, so Kirsten. Damit nicht genug: Auch Vorsfelder Vereine können die Chance nutzen, um sich auf der Bühne einem großen Publikum zu präsentieren - der MTV Vorsfelde hat bereits viele Bühnenzeiten gebucht.

Auch an der großen Messe-Tombola hält der Verkehrsverein fest: „Natürlich hängt wieder der Hauptgewinn - ein Auto - am Kran über dem Messegelände“, verspricht Thilo Kirsten. Organisator ist aber nicht mehr das DRK Vorsfelde, sondern Geschäftsmann Rüdiger Adamzyk. Die Aufteilung auf dem Messegelände könnte sich leicht ändern: Die großen Ausstellerzelte sollen nicht mehr rechts geballt stehen, sondern rechts und links den Platz einrahmen. Das Gourmetzelt soll in Richtung Bruchgartenweg wandern. Ein Kinderprogramm wird es ebenso geben wie das legendäre Bergfest: „Das Bergfest wird unsere Jubiläumsparty“, kündigt Thilo Kirsten an.

Vereine und Unternehmen können sich unter www.vorsfelde-live.de für die Drömling-Messe anmelden.

Eigentlich sollten die ersten Flüchtlinge bereits in der neu gebauten Unterkunft neben dem Vorsfelder Drömlingstadion wohnen. Doch der Bezug verzögert sich wohl bis März. Und neu angekommene Flüchtlinge werden dort vermutlich auch nicht untergebracht: Es gibt zurzeit fast keine mehr.

06.02.2017
Vorsfelde Hauptversammlung in Vorsfelde - Siedlerfusion mit Reislingen ist perfekt

Die Fusion der Siedlergemeinschaften Vorsfelde und Reislingen ist perfekt: Die Mitglieder stimmten der neuen „Siedlergemeinschaft Vorsfelde-Reislingen“ während der Jahreshauptversammlung der Vorsfelder zu.

05.02.2017

Er wächst rasant nach oben, der neue Betriebshof der Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) im Vogelsang. Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan: Der neue Betriebshof soll Mitte 2018 fertig sein.

03.02.2017
Anzeige