Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Eltern-Sammelplatz? Rektor und Wind sind dagegen!
Wolfsburg Vorsfelde Eltern-Sammelplatz? Rektor und Wind sind dagegen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 07.11.2017
„Sammelplatz“ für Eltern hinter der Heidgartenschule? Wind-Ratsfrau Hannelore Bolewicki lehnt den PUG-Vorschlag ebenso ab wie Schulleiter Michael Rodowsky. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Vorsfelde

Michael Rodowsky, Leiter der Heidgartenschule, versteht die ganze Diskussion über die Verkehrssituation an seiner Schule nicht: „Sie ist nicht schlimmer als an anderen Schulen“, betont er. Im Gegenteil: Nach einem Brief an die Eltern gebe es aktuell „null Probleme“. Deshalb brauche man auch keinen – von der PUG vorgeschlagenen – Sammelplatz für Eltern an der Ecke Brandenburger Straße/Am Schwarzkuhlenteiche. Die gleiche Meinung vertritt Hannelore Bolewicki von der Wählergemeinschaft WIND.

Hintergrund der Diskussion: Die PUG hatte einen Sammelplatz an der Ecke Brandenburger Straße/Am Schwarzkuhlenteiche vorgeschlagen, an dem Eltern ihre Kinder aus den Autos lassen. Von dort könnten sie 200 Meter zur Fuß zur Schule gehen (WAZ berichtete). Schulleiter Rodowsky schüttelt den Kopf: „Dort ist es dunkel, unbefestigt und der Schuleingang ist vorne an der Straße Am Heidgarten. Wir brauchen dort hinten keinen Sammelplatz.“ Er habe einen Brief an die Eltern geschrieben: „Seitdem fährt niemand mehr aufs Schulgelände, es gibt auch kein Chaos bei uns.“ Zudem kontrolliere die Vorsfelder Polizei regelmäßig die Situation rund um die Heidgartenschule.

Auch WIND-Ratsfrau Hannelore Bolewicki lehnt den PUG-Vorschlag ab: „Er löst das Problem nicht, er verlagert es nur.“ Nämlich an einen „unbefestigten Schotterweg mit Schlaglöchern“. Außerdem würden dort schon Eltern ihre Kinder in die Krippe bringen – für noch mehr Verkehr sei der Weg gar nicht ausgelegt. Ihr Gegenvorschlag: Man sollte Eltern aus der Schule „verbannen“. Das heißt: Sie dürfen ihre Kinder nicht mehr bis in die Klasse bringen – an anderen Schulen funktioniere das gut. Michael Rodowsky nickt: „Das fördert die Selbstständigkeit der Kinder. Das gibt es auch bei uns.“

Von Carsten Bischof

Auf einem Filet-Grundstück im Vogelsang entsteht eine 1172 Quadratmeter große Fertigungshalle der Tischlerei Schöne: Am Montag war Spatenstich. Den Familienbetrieb am Standort Nordsteimke hatte ein Feuer zerstört; jetzt investiert Chef Michael Schöne in den Neubeginn.

06.11.2017

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag in Vorsfelde einen VW Bus im Wert von 35.000 Euro gestohlen. Bisher liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Die Polizei hofft auf Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

06.11.2017
Vorsfelde Viel Fröhlichkeit und jede Menge Tanz - 30. Schwarz-Rote Nacht in Hehlingen

Der TSV Hehllingen feierte am Samstag die 30. Schwarz-Rote Nacht in der Mehrzweckhalle mit 199 Gästen. Als gelungene Überraschung zum Jubiläum erwies sich der Auftritt der Jazz-Dance-Gruppe „Devils“, die bis 2011 ein fester Bestandteil des Vereins waren.

05.11.2017
Anzeige