Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Elf Teilnehmer sammelten fünf Säcke mit Müll
Wolfsburg Vorsfelde Elf Teilnehmer sammelten fünf Säcke mit Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 01.05.2018
Premiere: Der Heimatverein Vorsfelde startete erstmals zu einer Müllsammelaktion. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Vorsfelde

Erstmals startete der Heimatverein Vorsfelde am vergangenen Samstagmorgen eine Müllsammelaktion. Am Ende hatten die Teilnehmer fünf Säcke mit reichlich Verpackungsabfall gefüllt. Für das kommende Jahr ist eine Neuauflage geplant.

Los ging es mit Handschuhen, Zangen und Beuteln an der Heimatstube. Entlang der Meinstraße suchte die Gruppe auf dem Schützenplatz, am Schulzentrum Eichholz an der Carl-Grete-Straße und an der Westumgehung nach achtlos Weggeworfenem. Vor allem leere Verpackungen und Zigarettenkippen sprangen den Teilnehmern ins Auge.

Sie ließen kaum eine Ecke aus: Der Heimatverein Vorsfelde sorgte am Samstag dafür, dass es an Wegen und auf Plätzen wieder sauber wurde. Quelle: Roland Hermstein

Schnell war klar, dass gegen die Unvernunft mancher Zeitgenossen offenbar kein Kraut gewachsen ist. „Auf dem Spielplatz neben dem Schützenplatz habe ich leere Becher gefunden, direkt neben einem Mülleimer“, berichtete Jutta Stuhlmacher. Ordentlich fündig wurden die Teilnehmer laut Heimatvereinsvorsitzendem Roland Polze auch rund um das Schulzentrum Eichholz. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass man für Umweltschutz selbst aktiv werden müsse. „Der Anstoß zu der Aktion kam von der Blumenkommission und einigen Bürgern“, so Polze. Im kommenden Frühjahr soll es eine Neuauflage geben.

Von Jörn Graue

Die Blumenkommission Vorsfelde feiert mit mehr als 60 Gästen, die für ihre gärtnerisches Geschick ausgezeichnet worden waren. Außerdem warb der Heimatverein für die nächsten Veranstaltungen: Flohmarkt und Enkeltag.

30.04.2018

Auf dem Sandberg nahe Nordsteimke haben sich die Anwohner am Sonntag zu einem ganz besonderen Anlass versammelt: Alte Kartoffelsorten auf traditionelle Weise zu pflanzen. Dazu wurde die Cramer-Kartoffel-Pflanzmaschine eingesetzt und von einem alten Eicher-Schlepper gezogen.

03.05.2018

Zum elften Brackstedter Mühlenmarkt kamen am Samstag rund 3000 Besucher. Mehr als 70 Aussteller präsentierten in und an der Brackstedter Mühle ihr Kunsthandwerk und weitere kreative Arbeiten.

29.04.2018
Anzeige