Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einsatzbereit: DLRG Vorsfelde bewacht Allersee

Wolfsburg-Vorsfelde Einsatzbereit: DLRG Vorsfelde bewacht Allersee

Vorsfelde. Bisher war es ein ruhiges Jahr für die DLRG Vorsfelde. Trotzdem: An den Wochenende im Sommer ist sie im Wechsel mit der Ortsgruppe Wolfsburg auf der Wachstation am Allersee - und stets für den Ernstfall gerüstet.

Voriger Artikel
Vinothek spendet ans Hospizhaus
Nächster Artikel
Unfallschwerpunkte in Vorsfelde

Immer einsatzbereit: Die DLRG Vorsfelde sorgt für Sicherheit am Allersee.

Quelle: Photowerk (he)

Wachleiter Christoph Pidun (22) organisierte den Rettungsdienst am vergangenen Wochenende, mit dabei Bootsführer Marcus Bock und eine sechsköpfige Mannschaft. Von Samstagfrüh bis zum späten Sonntagnachmittag dauerte der Dienst der ehrenamtlichen Rettungssanitäter. Geschlafen, gegessen und gelebt wird dabei gemeinsam in der Wachstation. Während des Dienstes wird genau geregelt, wer wann als Rettungsschwimmer im Einsatz ist, oder wer vom Aussichtsturm oder am Strand das Geschehen beobachtet. „So weiß jeder im Ernstfall, was er zu tun hat“, erklärt Bootsführer Bock.

Rund 35 Aktive gehören zurzeit zur Ortsgruppe Vorsfelde, darunter sind zahlreiche Jugendliche ab 15 Jahren. Eine spezielle Ausbildung ist Voraussetzung, dort wird der Umgang mit dem Funkgerät geübt. Im „WUKOS“, dem Kommunikationssystem der DLRG, werden alle Sprüche aufgelistet und dokumentiert.

Reger Funkkontakt wird zum Beispiel zum Bootsführer gehalten: „Mit dem Boot können wir innerhalb von einer Minute überall auf dem Allersee sein“, so Bock. Das kann im Notfall Leben retten. Bisher gab es aber nur kleinere Verletzungen zu versorgen. Doch manchmal vermissen Eltern ihre Kinder. „Die finden wir dann zum Glück meistens vor dem Süßigkeitenautomaten im Badeland“, so der 42-Jährige lachend.

lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang