Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Einbruchsserie: Polizei gibt Rat
Wolfsburg Vorsfelde Einbruchsserie: Polizei gibt Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.02.2016
Immer mehr Einbrüche in Barnstorf: Vorsfeldes Polizeichef Andreas Große stellten sich den Fragen besorgter Bürger im vollen Saal. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Der Saal im Lokal Zur schönen Aussicht“ war rappelvoll, rund 80 Bürger wohnten dem Info-Abend mit der Polizei und den Rundengängern der Nachbarschaft Teichbreite bei. Vorsfeldes Polizeichef betonte: „Wir nehmen ihre Sorgen ernst.“ So werde in Barnstorf wie in anderen Orten Wolfsburgs regelmäßig Streife gefahren, „auch jetzt, wo wir hier alle sitzen, sind Kollegen in Barnstorf unterwegs!“ Nicht immer im Polizeiauto, sondern auch zu Fuß und in Zivil. Es gebe Konzepte, „aber nicht die perfekte Lösung“.

Wohnungseinbrüche haben mit Jahresbeginn zugenommen, bestätigte Große. Und zwar insgesamt, nicht nur in Barnstorf. Die Täter seien professionell organisiert, zum Teil in Banden. „Wie kann man sie abschrecken?“, wollte ein Bürger wissen. Die Empfehlung des Polizeichefs: „Es ihnen so schwer wie möglich machen.“ Sprich: Fenster, Türen und Eingänge sehr gut sichern. „Und wie verhalte ich mich, wenn ich einem Einbrecher gegenüber stehe?“, wollte ein anderer wissen. „Konfrontation vermeiden“, riet Große.

Während die Polizei in Barnstorf sechs Einbrüche registrierte, sprechen die Einwohner von mehr als zehn. „Das ist beunruhigend“, findet auch Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann, der den Infoabend mit dem Ortsrat organisiert hatte. Was allerdings am besten helfe, sei eine gute, enge Nachbarschaft. Große: „Die größte Sicherheit bieten sie selbst.“

jes

Wendschott. Politischer Paukenschlag in Wendschott: Ortsbürgermeisterin Andrea Kienapfel (SPD) ist vom Amt zurückgetreten - „aus privaten Gründen“, sagte sie der WAZ. Ihr bisheriger Stellvertreter Norbert Batzdorfer (Grüne) hat das Amt kommissarisch übernommen.

10.02.2016

Vorsfelde (syt). Der Storch ist in Vorsfelde gelandet - deutlich früher als sonst. Anwohner der Langen Straße haben ihn am Nest auf dem Stoppelhaar-Haus gesehen und freuen sich. Auch in Velstove hat sich Meister Adebar schon blicken lassen - am vergangenen Wochenende.

09.02.2016

Reislingen. Fehlen dem FC Reislingen wettkampftaugliche Trampoline? „Ja“, sagte FC-Chef und SPD-Ortsrat Reiner Jorde in der jüngsten Ortsratssitzung. Mit besseren Trampolinen könnten die Reislinger Turnerinnen noch bessere Ergebnisse auf nationaler Ebene erzielen.

11.02.2016
Anzeige