Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbruchsserie: Polizei gibt Rat

Wolfsburg-Barnstorf Einbruchsserie: Polizei gibt Rat

Barnstorf. Vorsfeldes Polizeichef Andreas Große musste sich gestern Abend den Fragen vieler besorgter Barnstorfer stellen. Denn seit Weihnachten ist die Zahl der Einbrüche in dem 1240 Einwohner zählenden Ort spürbar angestiegen (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Ortsbürgermeisterin Kienapfel tritt zurück
Nächster Artikel
Rechts vor links und nur noch vier Arme!

Immer mehr Einbrüche in Barnstorf: Vorsfeldes Polizeichef Andreas Große stellten sich den Fragen besorgter Bürger im vollen Saal.

Quelle: Photowerk (bs)

Der Saal im Lokal Zur schönen Aussicht“ war rappelvoll, rund 80 Bürger wohnten dem Info-Abend mit der Polizei und den Rundengängern der Nachbarschaft Teichbreite bei. Vorsfeldes Polizeichef betonte: „Wir nehmen ihre Sorgen ernst.“ So werde in Barnstorf wie in anderen Orten Wolfsburgs regelmäßig Streife gefahren, „auch jetzt, wo wir hier alle sitzen, sind Kollegen in Barnstorf unterwegs!“ Nicht immer im Polizeiauto, sondern auch zu Fuß und in Zivil. Es gebe Konzepte, „aber nicht die perfekte Lösung“.

Wohnungseinbrüche haben mit Jahresbeginn zugenommen, bestätigte Große. Und zwar insgesamt, nicht nur in Barnstorf. Die Täter seien professionell organisiert, zum Teil in Banden. „Wie kann man sie abschrecken?“, wollte ein Bürger wissen. Die Empfehlung des Polizeichefs: „Es ihnen so schwer wie möglich machen.“ Sprich: Fenster, Türen und Eingänge sehr gut sichern. „Und wie verhalte ich mich, wenn ich einem Einbrecher gegenüber stehe?“, wollte ein anderer wissen. „Konfrontation vermeiden“, riet Große.

Während die Polizei in Barnstorf sechs Einbrüche registrierte, sprechen die Einwohner von mehr als zehn. „Das ist beunruhigend“, findet auch Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann, der den Infoabend mit dem Ortsrat organisiert hatte. Was allerdings am besten helfe, sei eine gute, enge Nachbarschaft. Große: „Die größte Sicherheit bieten sie selbst.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg