Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Einbrecher verwüsten das brandneue Barnstorfer Funktionshaus
Wolfsburg Vorsfelde Einbrecher verwüsten das brandneue Barnstorfer Funktionshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.06.2018
Chaos beim SV Barnstorf: Vorsitzender Wolfgang Heide ärgert sich über die Schäden, die die Einbrecher angerichtet haben. Quelle: Kevin Nobs
Barnstorf

Kann das denn wahr sein? Am Samstag feierte der SV Barnstorf die Eröffnung seines neuen Funktionshauses, einen Tag später stiegen Einbrecher ein und richteten hohe Schäden an. Sogar noch mehr wüteten sie in der benachbarten Zweifeldhalle. Die Beute ist bei all dem Chaos noch nicht klar, dürfte aber sehr, sehr gering sein. Der Sachschaden dagegen geht in die Tausende.

„Ich bin wütend und enttäuscht“, sagte SV-Vorsitzender Wolfgang Heide bei der Begutachtung der Schäden. Er geht von mehreren Tätern aus, da sie einige Zeit in den beiden Gebäuden, der alten Zweifeldhalle und dem neuen Funktionshaus, verbracht haben müssen.

Hier einige Eindrücke:

Nur einen Tag nach der Eröffnung des neuen Funktionshaus kamen die Einbrecher. Der Ärger beim Verein ist groß, die WAZ zeigt, welche Schäden angerichtet wurden.

Eingestiegen sind sie jeweils durch eine eingeschlagene Scheibe. Der größere Schaden ist in den Räumen der Sporthalle entstanden. Mehrere Türen und Stahlschränke wurden ohne Rücksicht auf Verluste aufgebrochen, die Inhalte auf der Suche nach Wertsachen durchwühlt. Vorsitzender Heide mutmaßt: „Die Täter haben sich hier nicht ausgekannt, sonst hätten sie kaum den Putzmittelraum geknackt.“

Einbruch in Barnstorf am Tag nach der Eröffnung

Erst am Samstag hatte der Sportverein das von der Stadt Wolfsburg gebaute Funktionshaus mit einer großen Feier in Betrieb genommen (WAZ berichtete). Auch im Neubau knackten die Einbrecher ein Fenster, offenbar mit einem Brecheisen. Dabei ging auch die Scheibe zu Bruch. Im Gebäude stehen noch fast alle Räume leer. „Da war gar nichts zu holen“, sagt Platzwartin Stefanie Brockmann, die bei der Stadt angestellt ist.

Ungewöhnliche Einladung an die Einbrecher

Glück im Unglück: Weil eh fast alles leer stand, war im Neubau auch keine Tür abgeschlossen. Bis auf eine – und diese zerstörten die Einbrecher vollständig. Wolfgang Heide schüttelt den Kopf und bietet mit Galgenhumor an: „Die Einbrecher können gerne für eine Schnupperstunde vorbeikommen und sich in unserer Sporthalle austoben!“

Falls sie dies nicht tun, bittet die Polizei um Hinweise unter Telefon 05361/46460.

Von Kevin Nobs

Die drei Hamburger Jungunternehmer von „eatclever“ verkaufen ihre Rezepte an Franchise-Partner und wollen so von Vorsfelde aus auch Wolfsburg erobern. Im Alayna Grill wird neuerdings auch low carb, vegan und fettarm gekocht.

25.06.2018

Der SV Barnstorf eröffnete sein neues Funktionshaus mit einem Festakt und vielen Aktionen für Besucher. Der Tag klang standesgemäß mit der Blau-Weißen Nacht aus.

24.06.2018

Der TV-Sender Sat.1 Regional kommt mit einem witzigen Fußballturnier zum WSV Wendschott. Damit es am Ende 4000 Euro Siegprämie gibt, sind aber Sportler und Einwohner gleichermaßen gefordert.

23.06.2018