Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ein Mini-EKZ für Vorsfelde?
Wolfsburg Vorsfelde Ein Mini-EKZ für Vorsfelde?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.11.2013
Ehemaliges Autohaus Hoffmann: Hier wollen Investoren Bäckerei, Drogerie und Nahversorger ansiedeln. Quelle: Photowerk (he/Archiv)
Anzeige

So wollen private Investoren auf dem Gelände der ehemaligen Autohäuser an der Helmstedter Straße eine Bäckerei, einen Drogeriemarkt und einen Nahversorgungsmarkt ansiedeln. So würde um den neuen Matratzenmarkt Concord ein kleines Einkaufszentrum (EKZ) entstehen. Die Stadt lehnt das Vorhaben ab. Begründung: Das EKZ würde die Innenstadt und das Drömling-Center in der Südstadt gefährden.

Die Stadt will in das Vorsfelder Schulzentrum einen zweiten Aufzug einbauen. Begründung: Der vorhandene Aufzug sei zu klein für Rollstuhlfahrer samt Begleitperson. Aber gerade Schüler der Förderschule für körperlich Behinderte seien auf einen Fahrstuhl angewiesen. Kosten: 350.000 Euro.

Die städtische Kita soll für rund fünf Millionen Euro zum Kinder- und Familienzentrum umgebaut werden. Das Gelände wird um einen Teil des öffentlichen Spielplatzes an der Carl-Grete-Straße erweitert.

bis

Anzeige