Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ehrung der besten Reiter
Wolfsburg Vorsfelde Ehrung der besten Reiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 30.01.2015
Hauptversammlung: Der Reit- und Fahrverein Vorsfelde zeichnete die erfolgreichsten Mitglieder aus. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Fünf Mitglieder ehrte der Verein: Marli Spahrbier und Constanze Meier erhielten Plaketten als erfolgreichste Reiter, beim Nachwuchs waren Nina Zimmermann und Anne Fleischer die Besten hoch zu Ross. Als bester Fahrer wurde Andrzej Szewczyk geehrt, der den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Fahren erlangte. Sowohl der Vorsitzende Udo Griesemann als auch Kassenwartin Brita Kales wurden wiedergewählt. Neu im Vorstand sind der stellvertretende Vorsitzende Jens Hassfeld, Pressewartin Kirsten Zimmermann, Schriftführerin Stefanie Schulz und Jugendsprecherin Anna-Laura Griesemann.

Die Mitglieder blickten auch auf 2014 zurück: Seit dem vergangenen Jahr bietet der Verein das Voltigieren an. „Außerdem war das große Sommerturnier ein Riesenerfolg. Der Andrang war so groß, dass wir es auf vier statt wie zuvor auf drei Tage gelegt haben“, freute sich Alexandra Taeger. Das Turnier soll in diesem Juni in die nächste Runde gehen.

Außerdem findet am Sonnabend, 14. Februar, der Vorsfelder Reiterball mit Live-Musik und der Ehrung erfolgreicher Reiter statt. Im März stehen dann das dreitägige Springreiten-Hallenturnier und das Dressur-Hallenturnier auf dem Programm.

dn

Vorsfelde. „So viele Geburten hatten wir noch nie“, freute sich CDU-Politiker Werner Reimer im Ortsrat Vorsfelde. Hintergrund: Im vergangenen Jahr kamen in der Eberstadt 121 Kinder zur Welt - so viel wie sonst nirgends in der Stadt.

29.01.2015

Hehlingen. Die JSG Barnstorf-Hehlingen-Nordsteimke fühlt sich von Stadt und Sportausschuss verschaukelt: „Wir haben Politik und Verwaltung immer wieder zu verdeutlichen versucht, dass wir jetzt einen Kunstrasenplatz brauchen“, sagt Jugendwart Frank Joseph. „Wir haben guten Gewissens den Hehlinger Bolzplatz vorgeschlagen.“ Doch einen Kunstrasenplatz bekommt die JSG weder dort noch jetzt.

29.01.2015

Vorsfelde. Zu einem Verkehrsunfall mit 8000 Euro Gesamtschaden kam es am  Mittwochabend auf der Amtsstraße an der Einmündung zur Wolfsburger Straße.

29.01.2015
Anzeige