Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ehrenamt war das Thema: Stephan Weil in Wendschott

Wolfsurg-Vorsfelde Ehrenamt war das Thema: Stephan Weil in Wendschott

Wendschott. Er machte es wahr: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil folgte gestern der Einladung des Wendschotter Dorfvereins, sich das Niedersachsenhaus anzusehen. Bei dem Besuch ging es hauptsächlich um das Thema Ehrenamt. Bürger sowie Vertreter aus Politik und Kirche begleiteten den Landesvater.

Voriger Artikel
Barnstorf: Stadt sperrt Sportheim
Nächster Artikel
Tote Fische im Wasser: Einsatz am Hehlinger Bach

Niedersachsenhaus: Ministerpräsident Stephan Weil, Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Dorfvereins-Vorsitzender Wilhelm Daehre und Bundestagsabgeordneter Achim Barchmann (v.l.).

Quelle: Manfred Hensel

Von Anfang an herrschte eine humorvolle Atmosphäre in dem Fachwerkhaus von 1838, das der Dorfverein in Eigenleistung restauriert hatte. Wilhelm Daehre und Werner Scholz stellten Weil den Dorfverein sowie das Haus mit Heimatmuseum, Webstube und Versammlungsraum vor. Mit Neugier und Witz ließ sich Weil alle Räume und Ausstellungsstücke sowie die Aktivitäten des Dorfvereins erläutern. „Ich staune, mit welcher Mühe Sie alles zusammengetragen haben“, lobte der Ministerpräsident.

Den Kontakt hatte Scholz spontan hergestellt, als er Weil als damaligen Oberbürgermeister Hannovers einmal in der Wolfsburger Fuzo getroffen und nach Wendschott eingeladen hatte. Scholz war es darum gegangen, Weil von den ehrenamtlichen Leistungen des Dorfvereins zu berichten. Weil war davon beeindruckt: „Das Niedersachsenhaus ist ein besonders schönes Beispiel für das Ehrenamt.“ Er habe viele Heimatmuseen gesehen, aber: „Mit so viel Liebe und Vielfalt wie hier, das ist etwas Besonderes.“ In der Webstube verabschiedete Manfred Draffehn den Ministerpräsidenten: „Besuchen Sie uns bald mal wieder.“ Weil entgegnete: „Ja, das kann gut angehen.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang