Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Eberlauf: MTV rechnet mit bis zu 200 Startern
Wolfsburg Vorsfelde Eberlauf: MTV rechnet mit bis zu 200 Startern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 14.09.2017
Freuen sich auf den Eberlauf: Kevin Öznar, Lisa Behse, Lynn Blume, Fabian Vandrey und Robin Schlüter (v.l.).   Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

 Der MTV Vorsfelde lädt am Sonntag, 17. September, zum Eberlauf ein. Die Veranstaltung am Schulzentrum Eichholz richtet sich an Kinder, Jugendliche sowie Familien, Vereine und Schulen. „Wir rechnen mit 150 bis 200 Teilnehmern“, sagt MTV-Vorstandsmitglied Fabian Vandrey.

Start und Ziel ist jeweils im Eichholz-Stadion. Die Streckenlängen betragen 1,4 bis 2,8 Kilometer, der erste Startschuss (U8 und U10) fällt um 10 Uhr. Zuletzt werden die Staffeln (dreimal 400 Meter) auf die Bahn geschickt. „Hier ist jede Konstellation möglich“, betont Vandrey. Drei Personen bilden eine Staffel – egal, ob Familie, Schule oder Verein. Die ältesten Teilnehmer gehen in der U20-Wertung an den Start.

Vorsfelde: Am Sonntag findet der Eberlauf statt. Quelle: Britta Schulze

Unterstützt wird Vandrey – er leitet den Ganztagsbereich von Moorkämpe- und Altstadtschule – von den Jahrespraktikanten Lynn Blume, Lisa Behse, Robin Schlüter und Kevin Öznar. Aprpos Schulen: „Auch die Peter-Pan-Schule und die Friedrich-von-Schiller-Schule sind dabei – das finden wir klasse“, so Vandrey. Die gehandicapten Schüler wollen in den normalen Wettbewerben mitlaufen. „Super“, so Vandrey. Alle Teilnehmer erhalten eine Sondergebäck vom Goldbäcker Schulze. Die jeweils ersten Drei eines jeden Wettbewerbs erhalten zudem Pokale. Anmeldungen sind bis Freitag im Internet unter www.eberlauf.de möglich. Nachmeldungen sind bis jeweils 30 Minuten vor dem jeweiligen Wettbewerb-Start möglich.

Von Carsten Bischof

Vorsfelde Kulturverein führte „Abendfrieden“ auf: - Turbulente Theaterpremiere in Vorsfelde

Fast ein Jahr dauerten die Proben – aber die Mühe hat sich gelohnt. 60 Zuschauer kamen zur Premiere der Satire „Abendfrieden“, aufgeführt von der Theater-AG des Vorsfelder Kulturverein Zugabe.

14.09.2017

Die St.-Petrus-Kita hat mit Kindern im Vorschulalter ein eigenes Buch entworfen. Zum Thema „500 Jahre Martin Luther“ entstand in Kooperation mit Künstlern und Fotografen ein Buch von Kindern für Kinder. Die Veröffentlichung des Buchs mit dem Titel „Martin“ erfolgt am Dienstag, 31. Oktober, zum Reformationstag an der Petrus-Kirche.

13.09.2017
Vorsfelde Bürger fordern Reinigung - Vorsfelde: Storchenskulptur reinigen!

Vor neun Jahren wurde die Storchenskulptur an der Amtsstraße in Vorsfelde aufgestellt. Damals strahlte sie hell. Jetzt ist sie deutlich dunkler geworden. Der Vorsfelder Dieter Boginski wünscht sich die Reinigung der Skulptur durch eine Fachfirma – die könnte bald erfolgen.

12.09.2017