Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Eberfest: So sieht das Programm aus

Wolfsburg-Vorsfelde Eberfest: So sieht das Programm aus

Vorsfelde. Die Vorbereitungen für das Vorsfelder Eberfest laufen auf vollen Touren: Ein bunt gemischtes Programm erwartet die Besucher am Freitag und Samstag, 22. und 23. Juli, auf der Festmeile zwischen Lange Straße und Meinstraße.

Voriger Artikel
Entwicklungszentrum öffnet Anfang September
Nächster Artikel
Schon Tradition: Zum vierten Mal Rolandfrühstück

Riesenparty in Vorsfelde: Das Eberfest steigt am 22. und 23. Juli. Auf drei Bühnen gibt es Live-Musik. Auch im Disco-Zelt und im Schützenhaus geht es rund.

Quelle: Foto: Boris Baschin

Los geht es am Freitag um 17 Uhr, um 17.30 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung. Natürlich ist Ortsbürgermeister Günter Lach wieder bei der Mega-Party mit dabei. Er freut sich schon auf das Eberfest. „So wie alle anderen Vorsfelder auch“, sagt Lach. Das Fest sei ein schöner Abschluss des Werksurlaubs und eine gute Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen.

Wie immer gibt es jede Menge Live-Musik auf den Bühnen. Headline spielt am Freitag um 19 Uhr auf der Volksbank-Bühne, Roxter ist um 17.30 Uhr auf der BLSK-Bühne dran, dort folgt um 20 Uhr die Kult-Band Pretty in Pink. Eine Schlagerparty steigt ab 18.30 Uhr auf der Autohaus-Bühne, im Disco-Zelt an der Meinstraße sorgt DJ Toni ab 19 Uhr für Stimmung.

Das Programm am Samstag ist ebenfalls prall gefüllt mit Musik. Aber auch die beliebte Verteilung der Schultüten findet wieder statt - zwischen 12.30 und 16 Uhr.

2 Wegen des Eberfestes wird die Lange Straße ab Hausnummer 30 (Höhe Kirche) bis zur Hausnummer 44 A (Höhe Volksbank) in der Zeit von Donnerstag, 21. Juli, 6 Uhr bis Sonntag, 24. Juli, 18 Uhr, für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Dadurch können auch die Kattenstraße und die Meinstraße nicht befahren werden. Die Einbahnstraßenregelung für die Straße An der Propstei wird für diesen Zeitraum umgekehrt, so dass hier ausgehend von der Amtsstraße nicht mehr eingefahren werden kann. Anlieger dürfen die Meinstraße und die Lange Straße ab Obere Tor bis zum Beginn der Festmeile in umgekehrter Richtung befahren. Die Lange Straße wird für diesen Teil bis Hausnummer 44 A als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit ausgewiesen. Die anliegenden Geschäfte in der Langen Straße und der Meinstraße können morgens bis 10 Uhr beliefert werden.

Besuchern wird empfohlen, die öffentlich zur Verfügung stehenden Parkplätze am Schützenhaus, Im Eichholz, in der Amtsstraße und am Achtenbüttelweg zu nutzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr