Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Eberfest: Das Porgramm steht
Wolfsburg Vorsfelde Eberfest: Das Porgramm steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 05.07.2016
Da geht die Post ab: „Vorsfelde live“ lädt zum Eberfest ein. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Wie schon in den Vorjahren haben die Veranstalter an alle Gäste gedacht - auch an die ganz jungen. Das beliebte Kinderfest steigt am Samstag von 12.30 bis 16 Uhr. Ein Programmpunkt ist dort die Verteilung der Schultüten. „Den genauen Zeitpunkt dafür lassen wir bewusst offen“, erklärt Carl. Weiterer Höhepunkt des Kinderfestes ist Clown Grinblat aus Hannover, der für den Spaß zuständig ist. Außerdem gibt es eine Hüpfburg und die „Freunde des Bücherregals“ lesen Geschichten vor.

Natürlich ist beim Eberfest wieder für reichlich Musik gesorgt. „Headline“ sorgt am Freitag ab 19 Uhr auf der Volksbank-Bühne für Stimmung, auf der Sparkassen-Bühne ist bereits um 17.30 Uhr Roxter dran, bevor Pretty in Pink dort ab 20 Uhr einheizt. Auf der Autohaus-Bühne steigt am Freitag ab 18.30 Uhr die Schlagerparty und im Discozelt legt DJ Toni auf.

Wolfgang & Rose singen dann am Samstag ab 11 Uhr beim Bürgerfrühstück. DJ Como und DJ Hotte sind am Samstag ab 19 Uhr auf der Autohaus-Bühne für die Musik zuständig. Sie verzichten sogar auf die Gage. „Weil sie sich mit Vorsfelde so verbunden fühlen“, freut sich Stephan Carl.

syt

Vorsfelde. Nach dem Ja der Politik für einen Neubau der St.-Petrus-Kita im Heidgarten läuft die konkrete Vorbereitung an. 125 Kita-Plätze und 30 Krippen-Plätze sollen im zweigeschossigen Gebäude unterkommen.

07.07.2016

Zu zahlreichen Gartenlaubenaufbrüchen kam es am vergangenen Wochenende im Wolfsburger Stadtgebiet. In insgesamt acht Gartenlauben eines Kleingartenvereins an der Reislinger Straße brachen unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag ein und durchwühlten auf der Suche nach Diebesgut die dortigen Lauben.

04.07.2016

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 31 zwischen Brackstedt und Warmenau ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 84 Jahre alter Fahrradfahrer war mit einem 25-jährigen Scirocco-Fahrer kollidiert. Der Rentner erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

04.07.2016
Anzeige