Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Sat.1 filmt in Vorsfelder Kampfsportschule
Wolfsburg Vorsfelde Sat.1 filmt in Vorsfelder Kampfsportschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 29.03.2018
Martialisch: Mit geübten Griffen streckt Roger Meyer seinen „Gegner“ nieder – zum Glück nur für die Kamera.   Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Vorsfelde

 „Ich gebe ihm jetzt einen One-Inch-Punch auf die Rippen“, sagte Roger Meyer und demonstrierte es. „Die brechen sehr, sehr leicht.“ Zum Glück bleiben sie gestern jedoch heile, den die Stunts waren fürs Fernsehen gestellt: Sat.1 filmte am Mittwoch in seiner Kampfsportschule in Vorsfelde.

Anlass für den Besuch des Film-Teams waren die Vorbereitungen für das Survivaltraining, das Meyer und fünf seiner Schüler in Französisch-Guayana absolvieren wollen. „Beim Krav Maga gibt es keine Regeln oder abgesprochene Abläufe“, erklärte Trainer Meyer und legte seinen Schüler zum dritten Mal in Folge auf die Matte – wäre der Trainingspartner ein echter Angreifer, hätte er mittlerweile vermutlich mehrere Knochenbrüche und fürs Erste genug vom Nahkampf.

Neben den Kampf- und Pirsch-Szenen aus dem Training drehte das Team um Uwe Willmann auch ein Interview mit dem Kampfsporttrainer. Seit 2016 leitet der 51-Jährige seine eigene “Kampfkunst-Akademie“ in Vorsfelde, vorher hatte er 20 Jahre lang im Marketing gearbeitet.

Wer 2019 selbst den Rucksack schnüren und mit Meyer und seinem Trupp in den Urwald aufbrechen möchte, kann sich noch melden – doch die Teilnehmer sucht Meyer sehr sorgfältig aus, denn die Anforderungen sind hart und das Team muss zusammenhalten.

Der Beitrag läuft in der Sendung „Sat.1 Regional“, die täglich um 17.30 Uhr zu sehen ist. Ausgestrahlt wird er vermutlich nächste Woche. „Es sind bestimmt ganz tolle Aufnahmen mit dabei“, ist sich Roger Meyer sicher.

Von Frederike Müller

Sind gelbe Tonnen praktischer als gelbe Säcke? Ortsbürgermeister Günter Lach und SPD-Sprecherin Kerstin Struth sehen es so – PUG-Politikerin Sandra Straube schlägt andere Abholtermine für gelbe Säcke vor.

30.03.2018

Viele Vorsfelder ärgern sich: Sie stellten wie gewohnt die gelben Säcke am Montag an die Straße. Doch wegen Ostern holte die Fehr Umwelt Ost GmbH die Säcke bereits am Samstag ab. Es waren deutlich weniger als sonst...

27.03.2018

Wie haben Kinder im analogen Zeitalter gelebt? Das konnten Schulkinder jetzt beim Ferienprogramm in der Vorsfelder Heimatstube lernen. Gemeinsam mit Roland Polze und Rita Deiders spielten sie Mikado und Mensch ärgere Dich nicht und staunten über Baden in der Zinkwanne.

26.03.2018
Anzeige