Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Drömlingsänger gaben Weihnachtskonzert

Wolfsburg-Vorsfelde Drömlingsänger gaben Weihnachtskonzert

Vorsfelde . Seemännische Weihnacht in der St.-Petrus-Kirche in Vorsfelde: Der Shantychor Drömlingsänger stimmte am Sonntag rund 300 Besucher auf die Weihnachtszeit ein.

Voriger Artikel
Konzert: Posaunen-Chor bot besinnliche Klänge
Nächster Artikel
Warmer Winter: Gefahr für Feuersalamander

Maritime Melodien: Die Drömlingsänger traten in der St.-Petrus-Kirche auf.

Quelle: Beate Kirchhoff

„Wir sind Wiederholungstäter - und das sehr gerne“, scherzte Theodor Harneid, Vorsitzender des Chors. „Wir sind zum sechsten Mal dabei und es ist mittlerweile Tradition“, fügte sein Stellvertreter Hans-Peter Fischer hinzu. Unter der Chorleitung von Eckhard Krone sang der Shantychor eine bunte Mischung aus Seefahrerliedern wie „St. Niklas war ein Seemann“ und Klassikern wie „Jingle Bells“. Das Lied „Des deutschen Seemanns Weihnachten“ hatten die Drömlingsänger extra neu für das Konzert einstudiert.

Zwischen den Liedern richtete Pastorin Beate Stecher das Wort an die Besucher und sprach über die Seefahrt aus christlicher Sicht und über die Bedeutung von Advent. Zum Abschluss sangen Chor und Gäste gemeinschaftlich „O du fröhliche“.

Die gesammelten Spenden kommen übrigens der Sanierung der Fenster der St.-Petrus-Kirche zu Gute.

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang