Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Drömlingmesse ist gerettet: Vorbereitung läuft

Wolfsburg-Vorsfelde Drömlingmesse ist gerettet: Vorbereitung läuft

Vorsfelde. Jetzt ist amtlich: Die Vorsfelder Drömlingmesse findet statt! Den Termin haben die Veranstalter vom Verkehrsverein Vorsfelde live in einer langen Sitzung festgelegt: Die Messe findet vom 30. April bis 3. Mai im und am Schützenhaus statt. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Für das Eberfest: Bahrs spendet 5000 Euro
Nächster Artikel
Für die Pastorin ist das Fest harte Arbeit

Es geht weiter: Die Drömlingmesse findet auch 2015 wieder statt. Die Vorbereitungen laufen.

Es war eine schwere Geburt: Im Vorfeld gab es viele Diskussionen, ob die Drömlingmesse, die alle zwei Jahre stattfindet, noch zeitgemäß sei und ob die Aussteller überhaupt noch Interesse haben, sich daran zu beteiligen (WAZ berichtete). Sie haben Interesse, stellten Wagener und Lach fest. Die beiden hatten Schreiben losgeschickt und es gab viele positive Rückmeldungen. „Wir werden rund 100 Aussteller haben, so wie in den Vorjahren“, sagt Wagener. „Und nur vier Absagen.“

Er tritt zwar 2015 als Vorsitzender des Verkehrsvereins zurück, will die Messe aber trotzdem weiter organisieren. „Dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Lach. Wagener soll Sprecher des Teams sein, dass die Wirtschaftsschau organisieren will. Jetzt müssten die Aufgaben verteilt werden.

Die Vorbereitung für die Messe laufe wegen der Diskussionen im Vorfeld zwar mit Verspätung. Aber Wagener ist optimistisch, dass alles klappt. „Die Zelte sind bestellt, jetzt beginnen wir damit, die Freiflächen rund um das Schützenhaus zu gestalten“, so Wagener. Vereine, die das Rahmenprogramm gestalten, sind ebenfalls mit im Boot. Lach ist froh, dass die Messe weiterlebt: „Sie ist das Schausfenster der Region.“

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang