Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Drömling-Messe: Das Zelt wird schon aufgebaut
Wolfsburg Vorsfelde Drömling-Messe: Das Zelt wird schon aufgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 18.04.2017
Bis zum 28. April muss alles fertig sein. Der Aufbau für die Vorsfelder Drömlingmesse läuft bereits auf Hochtouren. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Vorsfelde

„Wir bieten eine Wirtschaftsschau, bei der sich ein Fachpublikum bei den Experten an den Ständen informieren kann. Gleichzeitig hat die Drömlingmesse mit dem vielfältigen Rahmenprogramm und kulinarischen Angeboten aber auch schon ein bisschen Volksfestcharakter“, weiß Stefan Carl, einer der Haupt-Organisatoren vom Vorsfelder Verkehrsverein Vorsfelde live. Erwartet werden wieder tausende Besucher, nicht nur aus Vorsfelde, sondern aus der kompletten Region. Und um diesen Besuchern Jahr für Jahr einiges zu bieten, dazu bedarf es einer Menge Aufwand. Am Dienstag trafen die Zeltbauer in Vorsfelde ein und starten mit dem Aufbau. Am Wochenende trifft sich das Organisationsteam, um ab 10 Uhr die Abgrenzungen für die Aussteller einzuzeichnen. „In der nächsten Wochen beginnt dann der Aufbau für die Aussteller, bevor es ab Freitag dann richtig los geht“, so Carl.

Eine Wirtschaftsschau hat in der Eberstadt schon eine lange Tradition, unter dem Namen Drömling-Messe wird sie in diesem Jahr zum 25. Mal ausgerichtet. Ortsbürgermeister Günter Lach und die Organisatoren haben sich daher gleich drei Schirmherren eingeladen: Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs, sowie die Landräte aus Gifhorn (Andreas Ebel) und Helmstadt (Gerhard Radeck).

Eröffnet wird die Messe am Freitag, 28. April, 10 Uhr und hat dann täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Höhepunkt wird die Verlosung eines Autos sein.

ke

Das Vorsfelder Osterfeuer gehört traditionell zu den größten der Region. Am Wochenende fiel die Veranstaltung hinter dem Drömling-Stadion allerdings eine Nummer kleiner aus.

16.04.2017

Kreisverkehr statt große Verschwenkung der L290: So stellt sich die Bürgerinitiative Neuhaus die Lösung der Verkehrsprobleme rund um die Sandkrugkreuzung vor (WAZ berichtete).

15.04.2017
Vorsfelde Ein Jahr Stress mit der Baustelle - Warmenau: Ampel wird nächste Woche abgebaut

Soll man jetzt lachen oder weinen? Seit einem Jahr schimpfen Autofahrer und Anwohner über die Baustellen-Ampel auf der Hannoverschen Straße. Nächste Woche kommt die Ampel weg - und kehrt kurz danach ein paar Meter weiter zurück für den Bau einer Bushaltestelle. „Aber nicht mehr mit den langen Wartezeiten wie zuletzt“, verspricht Stadt-Sprecher Ralf Schmidt.

14.04.2017
Anzeige