Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Drömling Messe: Countdown für das Großereignis läuft

Verkehrsverein Vorsfelde live Drömling Messe: Countdown für das Großereignis läuft

Der Countdown läuft: Die Vorsfelder Drömling-Messe läuft von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, auf dem Vorsfelder Schützenplatz. Das Programm steht, der Verkehrsverein Vorsfelde live verteilt jetzt Werbeplakate in der Region und bereitet das Messegelände für den Aufbau vor.

Voriger Artikel
Serie von Brandstiftungen geht weiter
Nächster Artikel
Warmenau: Ampel wird nächste Woche abgebaut

Drömling-Messe: Bei der Vorsfelder Wirtschaftsschau präsentieren sich wieder viele Vereine.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Vorsfelde. Highlight der Wirtschaftsschau ist wieder die Tombola: „Es gibt wieder ein Auto zu gewinnen“, betont Stefan Carl, Mitglied im Vorstand von Vorsfelde live.

Zur 25. Drömling-Messe haben sich die Organisatoren gleich drei Schirmherren eingeladen: Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs sowie die Landräte Andreas Ebel (Gifhorn) und Gerhard Radeck (Helmstedt). Die über 80 Aussteller verteilen sich wie gehabt über den gesamten Schützenplatz, nur die großen Ausstellerzelte sind diesmal anders angeordnet (WAZ berichtete). Das Schützenhaus selbst ist diesmal nicht belegt, die Fläche davor schon - mit Biergarten und Ausstellern.

Die vielen Helfer haben einen straffen Zeitplan: Jetzt verteilen sie Plakate in der Region, die großen Aufsteller an den Vorsfelder Einfallstraßen stehen seit dem Wochenende. Am Dienstag, 18. April, beginnen die Helfer mit der Herrichtung des Messegeländes, die Aussteller bauen ihre Stände ab Montag, 24. April, auf.

Offiziell eröffnet wird die 25. Drömling-Messe am Freitag, 28. April, um 10 Uhr. Dann wird sie bis Montag, 1. Mai, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein - natürlich wieder bei freiem Eintritt.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr