Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Dieter Schulze seit 48 Jahren SV-Chef
Wolfsburg Vorsfelde Dieter Schulze seit 48 Jahren SV-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 13.04.2015
Der Dauerbrenner des SV Brackstedt: Dieter Schulze ist seit 48 Jahren Vorsitzender im Sportverein. Nicht nur die Fußballsparte hat er maßgeblich geprägt. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Geht nicht, gibt‘s nicht - das war immer mein Leitmotiv“, sagt Dieter Schulze. 1965 wurde er Schriftführer des SV Brackstedt, zwei Jahre später schlugen ihn die Mitglieder als Vorsitzenden vor. Beim Verein lief damals nicht alles perfekt, wie sich Schulze erinnert: „Es musste jemand her, der die Sache wieder ins Rollen brachte.“

In den darauffolgenden Jahren ging es unter seiner Leitung aufwärts. Es folgten die Umsiedlung des Vereins auf ein neues Gelände und die Entstehung neuer Sparten, darunter Schießen und Tennis. 1986 gelang es dem Verein, einen Vertrag mit der Stadt abzuschließen, der dem SV die Selbstverwaltung seiner Anlage ermöglichte. „Das war bahnbrechend“, so Schulze. Weitere Höhepunkte für ihn: „Der Bau der Sportanlage und die positive Mitgliederentwicklung. 500 waren mein Ziel, heute haben wir gut 600.“

Für die Zukunft des Vereins wünscht sich der 74-Jährige, Männerturnen ins Programm aufzunehmen. Ansonsten könne alles wie bisher weitergehen - das betrifft auch die Zusammenarbeit mit der Stadt. „Die letzten zehn Jahre liefen besonders gut, dank der guten Arbeit von Vorstand und Geschäftsstelle“, lobt Schulze. Bei der nächsten Vorstandswahl in zwei Jahren will er aber nicht mehr kandidieren: „Wenn die 50 Jahre voll sind, muss auch mal Schluss sein“, lacht er.

dn

Vorsfelde. Fahrradfahrer haben es in Vorsfelde nicht leicht. Das stellt Reinhard Küter, Chef der Polizeistation, immer wieder fest. Einige Ecken sind besonders brenzlig, darunter die „Meinstraße, die Straße „An der Meine“ und die Einmündungen an der Neuhäuser Straße.

09.04.2015

Vorsfelde. „Kita singt“ nennt sich das seit 2010 existierende Projekt der Wolfsburger Musikschule in Zusammenarbeit mit der Stadt und 23 Kitas. Dazu gehört auch die Vorsfelder St.-Petrus-Kita, wo Mitarbeiter des Projekts gestern ihr Liederheft samt CD vorstellten. Außerdem kündigte die Kita einen Auftritt bei der Internationalen Sommerbühne am Schloss an.

09.04.2015

Vorsfelde. Rehe machen Vorsfeldes Friedhof an der Meinstraße unsicher. Die Tieren springen mühelos über die niedrige Steinmauer und machen sich nach Herzenslust über Blumen und Beete her. Den Vorsfeldern reicht‘s, Ortsbürgermeister Günter Lach und die St.-Petrus-Gemeinde sind auf der Suche nach Lösungen.

08.04.2015
Anzeige