Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Die Phoenix-All-Stars waren in Bestform

Wolfsburg-Vorsfelde Die Phoenix-All-Stars waren in Bestform

Vorsfelde. Viele Familien waren am Mittwochabend sehr stolz auf ihre Sprösslinge. Im Vorsfelder Phoenix-Gymnasium traten die „Phoenix All-Stars“ in der Aula auf - 75 Schüler brachten tolle Stimmung auf die Bühne.

Voriger Artikel
Die sind fit: Sportabzeichen für 70 Familien
Nächster Artikel
Neubaugebiet: Startschuss für Wildzähnecke II

Konzertabend am Phoenix-Gymnasium: Die „Phoenix All-Stars“ boten Musik und Kunst, hunderte Zuhörer verfolgten das Programm.

Quelle: Sebastian Bisch

„Los, wir brauchen noch ein bisschen Verstärkung hier vorne“, rief die Zehntklässlerin Emily Hofmann. Gemeinsam mit Felix Pletke hatte sie gerade „Don‘t Gimme That“ von The BossHoss gesungen, für „Sing“ von Ed Sheeran sollten aber ein paar mehr Stimmen zu hören sein sein. Der Aufruf klappte, das Publikum hatte viel Spaß.

Eine Rockband aus Acht-, Neunt- und Zehntklässlern spielte zum Beispiel „I Love Rock‘n‘Roll“, Bennet Svoboda brachte „Take Five“ auf dem Saxophon. Bigband-Musik und kleinere literarische Werke, ein Kurzfilm und eine Ausstellung gehörten auch zum Programm des Abends.

„Wir haben viele Schüler, die etwas Besonderes können“, sagt Musiklehrerin Julia Heßbrüggen. Die Fachbereiche Musik und Kunst organisierten das Konzert.

Kritik äußerten die Lehrer des Darstellenden Spiels. Eigentlich hätten auch ihre Schüler auftreten sollen. Doch auf der Bühne erklärten Fachobfrau Manja Erdmann sowie die Lehrer Sigrid Köther, Arne Laqua und Edeltraut Marunde, dass ihre Schüler nichts einstudieren konnten. Die miserable Raumsituation mache das unmöglich. Sigrid Köther: „Oft machen wir Unterricht auf dem Flur!“

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang