Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Die 25. Drömling-Messe ist eröffnet

90 Aussteller aus der Region Die 25. Drömling-Messe ist eröffnet

Seit Freitag, 10.26 Uhr, läuft die 25. Vorsfelder Drömling-Messe auf dem Schützenplatz. Vier Tage lang laden fast 90 Aussteller zu ihren Ständen ein, zeigen neue Trends und Produkte.

Voriger Artikel
Naturschutzgebiet sorgt für Diskussion
Nächster Artikel
Grillkohle entzündet Gartenlaube

Die Drömling-Messe ist gestartet: Noch bis Montag laden fast 90 Aussteller auf den Vorsfelder Schützenplatz ein, dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm.

Quelle: Gero Gerewitz

Vorsfelde. Außerdem präsentieren sich viele Vereine aus Vorsfelde und Umgebung auf der Wirtschaftsschau. Von Samstag bis Montag ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Bei der Messeeröffnung schlug Thilo Kirsten, Vorstandssprecher des Verkehrsvereins Vorsfelde live, einen weiten Bogen: „Kalli Hohls hat 1969 die erste Drömling-Messe ins Leben gerufen - heute, fast 50 Jahre später, hat sie alle Erwartungen übertroffen.“ Er hoffe, so Kirsten, „dass hier auch noch die 50. Drömling-Messe stattfindet.“ Weil man immer mit der Zeit gehe.

25. Drömling-Messe eröffnet: 90 Aussteller aus der Region präsentieren sich auf der Wirtschaftsschau.

Zur Bildergalerie

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs betonte die Besonderheit der Drömling-Messe: „Sie ist die einzige Messe, die ausschließlich, ehrenamtlich organisiert wird.“ Dafür gab es zurecht viel Applaus der vielen Besucher. Aus der Vorsfelder Messe sei längst eine „regionale Veranstaltung“ geworden. Seine Bitte: „Nutzen Sie diese Messe, um sich zu informieren und um zu kaufen. Man kann nicht im Internet kaufen und sich dann darüber beschweren, dass es vor Ort nichts mehr gebe.“ Auch Ortsbürgermeister Günter Lach betonte den regionalen Charakter: „Diese Messe hat mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs und den Landräten Andreas Ebel aus Gifhorn und Gerhard Radeck aus Helmstedt drei Schirmherren - sie stehen aber für eine Region.“

Wie vielfältig diese Region ist, macht ein Messerundgang schnell deutlich. Wobei die schönsten Stände gleich im Zentrum stehen: Der Pflanzenmarkt Barnstorf zeigt einen idealtypischen Frühlingsgarten, Kunsthandwerker Axel Alt zeigt die passenden Keramikfiguren und Capro die schönsten Marmorarbeiten dazu. Auch in den Zelten und auf dem Schützenplatz gibt es viel zu entdecken.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr