Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Laser leuchtet bis zu den VW-Türmen

Vorsfelder mit seltenem Hobby Der Laser leuchtet bis zu den VW-Türmen

Immer wieder wundern sich Wolfsburger über einen starken grünen Laserstrahl, der in der Dunkelheit über dem Himmel von Vorsfelde leuchtet. Manchmal leuchtet er sogar auf einem der VW-Türme. „Spektakulär, aber ungefährlich“, sagt Markus Prowaznik. Der Vorsfelder (47) ist Laserfan und experimentiert gerne mit den Strahlen herum.

Voriger Artikel
Flohmarkt: Jüngster Anbieter war erst acht Jahre alt
Nächster Artikel
Wasser für Kenia: Schulzentrum unterstützt Projekt mit 23.410 Euro

„Faszinierende Effekte“: Markus Prowaznik liebt seinen grünen Diodenlaser. Er leuchtet in den Vorsfelder Himmel und macht Fotos davon.

Quelle: Roland Hermstein

Vorsfelde. Das grelle Licht, das aktuell viele Wolfsburger im Dunkeln sehen, stammt aus Prowazniks grünem Diodenlaser. Der hängt an der Decke im Obergeschoss seiner Wohnung am Grünen Jäger. „Wenn es klar ist, strahlt er bis zu den VW-Türmen“, erklärt Prowaznik. „Das sind dreieinhalb Kilometer Entfernung. Weil das gebündelte Licht unterwegs streut, ist der Kegel auf dem Turm dann zehn Meter breit.“

Wie weit die Leuchtkraft seines Lasers reicht, weiß er nicht. „Aber Flugzeugpiloten blendet er nicht!“, betont Markus Prowaznik. Auch wenn das immer wieder befürchtet werde. „Ich habe sogar die Erlaubnis der Luftsicherheitsbehörde. Die habe ich mir extra eingeholt.“ Und: Auf Passanten oder Häuser leuchte er prinzipiell nicht. Ihm gehe es nicht um Motive, sondern um Lichteffekte: „Die finde ich bei Lasern faszinierend.“

Auch die Polizei habe schon mehrfach vor seiner Haustür gestanden - doch Probleme gab es noch nie. Mittlerweile klingeln verstärkt Passanten an seiner Haustür: „Die wollen wissen, wo man so einen coolen Laser kaufen kann.

Allerdings lässt der Vorsfelder seinen Laser jetzt immer öfter aus und schaltet stattdessen seine Photosphere-Kamera an - sie macht Kugelpanoramabilder. „Freizeit, Dienstreise, Urlaub, Spaziergang: Ich mache immer Panoramabilder und lade sie bei Google hoch“, schwärmt er. Seine Fuerteventura-Fotos werden rund eintausendmal geklickt - pro Stunde.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang