Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Debatte: Wie modern darf das Ehrenmal sein?
Wolfsburg Vorsfelde Debatte: Wie modern darf das Ehrenmal sein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.02.2015
Noch zeitgemäß? Am Volkstrauertag legen Politiker und Kyffhäuser Kränze am Ehrenmal nieder. Quelle: Photowerk (bs/Archiv)

Der Philosophie-Kursus des Gymnasiums hat ein modernes Denkmal entworfen, das jüngere Generationen ansprechen soll. Das IZS plant einen Katalog aller Wolfsburger Denkmäler, „mit dem Vorsfelder Ehrenmal als Pilotprojekt“, betonte IZS-Leiterin Anita Placenti-Grau. „Niemand hat vor, dieses Ehrenmal zu verändern.“ Es könnte aber um eine moderne Info-Tafel ergänzt werden.

SPD-Fraktionssprecher Willi Dörr findet das Projekt gut: „Mahnmale sind in der heutigen Zeit erläuterungsbedürftig.“ Cäcilia Dörr (SPD) ergänzte: „Wir müssen Geschichte für jeden erlebbar machen.“ Parteikollege Jan Schulze sieht es ähnlich: „Wir wollen ja kein Gegen-Denkmal! Aber wir müssen eine neue Erinnerungskultur erschaffen - und dann muss man auch mal auf Konfrontationskurs gehen.“

PUG-Politikerin Sandra Straube stimmt zu: „Wir brauchen eine sinnvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte.“ Svante Evenburg (Piraten) findet: „Spannendes Projekt. Aber die Bevölkerung muss stärker eingebunden werden.“

Die CDU tritt auf die Euphorie-Bremse: „Das Ehrenmal steht auf einem alten Friedhof mit alten Gräbern. Auch Büssings Grab ist dort. Das kann man doch nicht einfach so umgestalten. Wir müssen einen öffentlichen Dialog mit allen Generationen führen und die Kirche miteinbeziehen.“

bis

Vorsfelde. Theoretisch ist die Verlängerung der Oberen Tor in Vorsfelde eine Sackgasse. Praktisch ist sie seit Jahren eine schnelle Abkürzung vom Vorsfelder Mühlenweg zur Westumgehung. Der Ortsrat hatte eine Sperrung für Unbefugte gefordert, doch die ist laut Stadt nicht möglich.

26.02.2015

Vorsfelde. Unbekannte Täter brachen auf einem Firmengelände in der Nacht zum Mittwoch einen VW Multivan auf und entwendeten die komplett eingebaute Konsole des Fahrzeugs.

26.02.2015

Velstove. Bei einem Unfall am gestrigen Nachmittag gegen 15.45 Uhr ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

26.02.2015