Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Das DRK gibt Tipps: Erste Hilfe am Hund

Wolfsburg-Vorsfelde Das DRK gibt Tipps: Erste Hilfe am Hund

Vorsfelde. Was tun, wenn sich der eigene Hund verletzt? Das Deutsche Rote Kreuz bietet einen Lehrgang in Erster Hilfe am Hund an. Er findet am Sonntag, 7. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr beim DRK Vorsfelde statt.

Voriger Artikel
B 188: Nächste Vollsperrung ist in Sicht
Nächster Artikel
Ein Handy ohne Empfang: Leider ist ein Baum im Weg!

Erste Hilfe am Hund: Ähnlich wie in diesem Kursus erhalten Hundehalter wichtige Tipps.

Quelle: Foto: Archiv

Hundehalter sollen in dem Kursus sensibilisiert werden, darauf zu achten, wie es ihrem Tier geht. Sie sollen wissen, wann es dem Hund schlecht geht und lernen, frühzeitig zu handeln. „Ich will keine Tierärzte aus den Teilnehmern machen, aber sie sollen sich auskennen“, sagt Lehrgangsleiter Ulrich Manthei. Das Erkennen von Krankheiten und Notsituationen ist einer der Inhalte des Lehrgangs.

Da Unbekannte in den letzten Monaten häufig Giftköder und Stolperfallen in der Stadt ausgelegt hatten, will Manthei auch Verhaltensregeln im Umgang mit solchen Fällen thematisieren. Weitere Inhalte sind die richtige Hundeapotheke und die Versorgung von Verletzungen.

Eigene Hunde dürfen die Teilnehmer nicht mitbringen. Ein Hund wird aber während des Lehrgangs zur Verfügung stehen. Dieser ist darauf trainiert, sich anfassen zu lassen.

  • Anmeldung nimmt Susanne Heinzel unter Telefon 05361/826211 entgegen.

sis

Voriger Artikel
Nächster Artikel