Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dämmerstunde mit Harfenklang

Wolfsburg-Vorsfelde Dämmerstunde mit Harfenklang

Vorsfelde. Der Kulturverein Zugabe veranstaltete am Sonntag zum letzten Mal in diesem Jahr die Dämmerstunde im Rolf-Nolting-Haus in Vorsfelde. Vier Harfenisten der Musikschule Wolfsburg verzauberten das Publikum mit sanften Klängen.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt: Vorsfelder Premiere geglückt
Nächster Artikel
Rohrbruch sorgt für Behinderungen

Harfenklänge im Rolf-Nolting-Haus: Zur Dämmerstunde des Kulturvereins Zugabe gab es neben Musik auch Gedichte.

Quelle: Tim Schulze

Zwischen den Liedern gab es kurze Pausen, in denen Zugabe-Mitglieder kurze Weihnachtsgeschichten von Hobby-Dichtern aus der vereinseigenen Schreibwerkstatt vortrugen. „Die Leute können sich hier treffen und bei Kaffee und Keksen gemütlich zusammensitzen“, erklärte Vorstandsmitglied Sonja Alsfaßer.

Das Programm der Musikschüler war vielseitig und beinhaltete unter anderem irische Folklore und Weihnachtslieder. „Mir gefällt, dass man alles mit dem Instrument machen kann“, sagte Harfenist Oliver Wagner (14). „Ich bin öfter bei Live-Konzerten des Vereins. Schön, dass jungen Musikern ermöglicht wird in der Öffentlichkeit aufzutreten“, fand Besucherin Ingeborg Rosenbrock (67).

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr