Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde DRK leistete fast 5000 Stunden: Fahrten, Blutspenden und Feiern
Wolfsburg Vorsfelde DRK leistete fast 5000 Stunden: Fahrten, Blutspenden und Feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.04.2016
Jahreshauptversammlung beim DRK Vorsfelde: Treue und fleißige Mitglieder erhielten Blumen. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Für den Arbeitskreis ließ Leiterin Anni Kupka das vergangene Jahr vor den Mitgliedern Revue passieren. Dazu zählten 750 Stollen, die an Mitglieder über 65 Jahren verteilt wurden, 162 Glückwünsche an Geburtstagskinder sowie acht Blutspendetermine mit 914 Spendern. „Wir sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden“, sagte Anni Kupka. Der Arbeitskreis leistete auch Betreuungsdienste, zum Beispiel bei Fahrten des DRK-Seniorenheims sowie bei Herbst- und Adventsmarkt. Insgesamt kam der Arbeitskreis auf 2115 geleistete Stunden.

Einen wichtigen Teil macht beim DRK auch die Sozialarbeit aus. Dazu zählten ein Frühstück im DRK-Seniorenheim, eine Fahrt zum Blutspendeinstitut nach Springe, eine Fahrt in den Miniaturenpark in Wernigerode, der Seniorennachmittag beim Kyffhäuserfest und die Seniorenweihnachtsfeier. Die Gesamtstunden der DRK-Ehrenamtlichen lagen im vergangenen Jahr bei 4972.

Wohlgemerkt: Darin sind nicht die vielen Stunden berücksichtigt, die Mitglieder in der Flüchtlingshilfe beim DRK-Kreisverband geleistet haben. Kupka: „Vielen Dank an Monika Kühnas, die seit vielen Wochen emsig beim Kreisverband in der Kleiderkammer mithilft.“ Auch das JRK sei immer „einsatzfreudig und hilfsbereit“.

Geehrt wurden Elsbeth Heinemann für 25 Jahre Mitgliedschaft sowie Monika Kühnas und Sybille Reher (jeweils fünf).

Waldhof. Formel-S-Fieber beim Verband christlicher Pfadfinder des Stammes „Maria von Maltzan“: Der Buchstabe „S“ stand am Sonnabend für elf Seifenkisten in abenteuerlichen Formen und Farben, die einen asphaltierten Wirtschaftsweg in Waldhof heruntergejagt wurden. Fahrer und Zuschauer erfreuten sich des ungewöhnlichen Spektakels.

18.04.2016

Vorsfelde. Traditionsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehren Wolfsburgs: 17 Mannschaften mit 125 Aktiven trafen sich gestern zum Orientierungsmarsch durch den Drömling. Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens richteten die Vorsfelder Brandschützer den nicht ganz ernst gemeinten Wettkampf aus.

20.04.2016

Vorsfelde/Wendschott. Immer wieder beschweren sich Bürger über illegale Müllhalden. So auf dem Vorsfelder Schützenplatz und im Wäldchen an der Brechtorfer Straße in Wendschott.

16.04.2016
Anzeige