Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
DRK leistete fast 5000 Stunden: Fahrten, Blutspenden und Feiern

Wolfsburg-Vorsfelde DRK leistete fast 5000 Stunden: Fahrten, Blutspenden und Feiern

Vorsfelde. Große Zahlen kamen am Samstag bei der Jahreshauptversammlung des DRK Vorsfelde auf den Tisch. Arbeitsstunden, Blutspender, Weihnachtsstollen - die Bilanz des Roten Kreuzes kann sich sehen lassen.

Voriger Artikel
Feuersalamander: Die schnellsten Seifenkisten
Nächster Artikel
Neue Pächterin für das „Helena“

Jahreshauptversammlung beim DRK Vorsfelde: Treue und fleißige Mitglieder erhielten Blumen.

Quelle: Photowerk (bs)

Für den Arbeitskreis ließ Leiterin Anni Kupka das vergangene Jahr vor den Mitgliedern Revue passieren. Dazu zählten 750 Stollen, die an Mitglieder über 65 Jahren verteilt wurden, 162 Glückwünsche an Geburtstagskinder sowie acht Blutspendetermine mit 914 Spendern. „Wir sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden“, sagte Anni Kupka. Der Arbeitskreis leistete auch Betreuungsdienste, zum Beispiel bei Fahrten des DRK-Seniorenheims sowie bei Herbst- und Adventsmarkt. Insgesamt kam der Arbeitskreis auf 2115 geleistete Stunden.

Einen wichtigen Teil macht beim DRK auch die Sozialarbeit aus. Dazu zählten ein Frühstück im DRK-Seniorenheim, eine Fahrt zum Blutspendeinstitut nach Springe, eine Fahrt in den Miniaturenpark in Wernigerode, der Seniorennachmittag beim Kyffhäuserfest und die Seniorenweihnachtsfeier. Die Gesamtstunden der DRK-Ehrenamtlichen lagen im vergangenen Jahr bei 4972.

Wohlgemerkt: Darin sind nicht die vielen Stunden berücksichtigt, die Mitglieder in der Flüchtlingshilfe beim DRK-Kreisverband geleistet haben. Kupka: „Vielen Dank an Monika Kühnas, die seit vielen Wochen emsig beim Kreisverband in der Kleiderkammer mithilft.“ Auch das JRK sei immer „einsatzfreudig und hilfsbereit“.

Geehrt wurden Elsbeth Heinemann für 25 Jahre Mitgliedschaft sowie Monika Kühnas und Sybille Reher (jeweils fünf).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände