Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
DLRG: Kooperation verstärken

Wolfsburg-Vorsfelde DLRG: Kooperation verstärken

Vorsfelde. Die DLRG-Ortsgruppen Vorsfelde und Wolfsburg wollen künftig noch enger zusammenarbeiten als bisher. Führungskräfte trafen sich jetzt zu einer ersten gemeinsamen Klausurtagung.

Voriger Artikel
SPD: Kunstrasenplatz für die JSG
Nächster Artikel
Geschenke bei der AWO

DLRG: Die Ortsgruppen Vorsfelde und Wolfsburg schieben gemeinsam Dienst am Allersee.

Quelle: Photowerk (Archiv)

„Die DLRG wird in Wolfsburg einheitlich wahrgenommen“, sagt Henning Teichmann von der DLRG Vorsfelde. Zusammen zähle man rund 1500 Mitglieder. „Die langjährige gemeinsame Durchführung des Wachdienstes am Allersee zeigt, wie gut die beiden Ortsgruppen miteinander zusammenarbeiten“, betont Thorsten Kessler von der DLRG Wolfsburg. „Diese Zusammenarbeit wollen wir weiter intensivieren.“ So soll es künftig gemeinsame Fortbildungen und einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch geben. Das komme der gemeinsamen Arbeit zugute: Nicht nur beim gemeinsamen Wachdienst am Allersee, sondern auch im Bootstrupp im Katastrophenschutz der Stadt Wolfsburg und im DLRG-Landeseinsatzzug Ost. Größtes Ziel: Jedes Kind soll mit der DLRG schwimmen lernen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang