Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
CDU Hehlingen will Mega-Baugebiet teilen

Wolfsburg-Hehlingen CDU Hehlingen will Mega-Baugebiet teilen

Hehlingen. 2500 Wohnungen sollen im Mega-Baugebiet zwischen Hehlingen und Nordsteimke entstehen, bis zu 6000 Neubürger könnten sich ansiedeln. Ein Teil des künftigen Wohngebiets sollte zu Hehlingen gehören, fordern Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker und ihre Fraktionskollegin Margret Haselhorst sowie René de Vries (alle CDU).

Voriger Artikel
Velstove: Neues Stopp-Schild
Nächster Artikel
Kyffhäuser feiern wieder vier Tage lang

XXL-Baugebiet: Die CDU Hehlingen protestiert gegen den Plan, das Areal komplett dem Ortsrat Nordsteimke/Barnstorf zuzuordnen.

Quelle: Photowerk (he)

Die SPD im Ortsrat Barnstorf/Nordsteimke hatte den Antrag gestellt, das Areal komplett dem Ortsteil Nordsteimke zuzuschlagen. Alles andere würde Verwirrung stiften (WAZ berichtete). Die CDU aus Hehlingen fürchtet, dass ihr deutlich kleinerer Ortsteil abgehängt wird. „Ortsräte empfehlen nur und am Ende fällt der Rat der Stadt die Entscheidungen“, meint Ira von Steimker, „aber für Hehlingen ist es wichtig.“ Dabei gehe es um Steuern, Infrastruktur und auch um die Zahl der Kirchenmitglieder. Hehlingen (2800 Einwohner) gehört zur Hannoverschen Landeskirche, Nordsteimke (3500 Einwohner) zur Braunschweigischen.

René de Vries setzt darauf, dass auch Forderungen des Ortsrats mehr Gewicht bekommen. So warte das Dorf seit Jahrzehnten auf eine Umgehungsstraße, das Baugebiet verstärke die Verkehrsprobleme noch.

Die Gemarkungsgrenze, an der sich die Ortsratsbereiche orientieren, verläuft mitten durch das Gebiet. „Man kann es nach Straßenzügen abgrenzen“, meint de Vries. Margret Haselhorst erinnert daran, dass die Hehlinger schon für Häuser im Bereich Hohe Eichen Land an Nordsteimke abgetreten hatten. Das neue Baugebiet aber liege jetzt sehr viel näher an Hehlingen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016