Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Busse in Wendschott: Ortsrat entscheidet am 20. Februar
Wolfsburg Vorsfelde Busse in Wendschott: Ortsrat entscheidet am 20. Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 28.01.2014
Anzeige

Das gab Ortsbürgermeisterin Andrea Kienapfel (SPD) am Dienstag in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Strategieausschuss der Stadt bekannt.

Hintergrund: Im September dieses Jahres soll der neue Busfahrplan für ganz Wolfsburg in Kraft treten. Allerdings lehnen Politiker und Bürger die von der WVG geplante Linienführung in Wendschott ab (WAZ berichtete). Anwohner der Alten Schulstraße, so die Begründung, würden zu stark belastet. Stadtbaurätin Monika Thomas präsentierte in der Sitzung gestern zehn mögliche Linienführungen, wobei viele keine Chance auf Umsetzung haben: „Jeder Bürger soll eine Bushaltestelle im Umkreis von 500 Metern haben und die Neubaugebiete Sommerfeld und Wildzähnecke angebunden werden“, betonte Thomas.

Der Ortsrat wollte sich noch nicht auf eine Variante festlegen: „Das müssen wir erst einmal sacken lassen“, so Kienapfel. Einen Favoriten gibt es trotzdem: Variante 10. Die sieht eine Teilung der Linienführung vor. Der Bus würde abwechselnd zwei Routen nehmen: „Wendschott wäre komplett erfasst“, betonte Thomas. Der Ortsrat will sich mit Vertretern der Stadt vor Ort treffen. „Wir suchen eine gemeinsame Lösung“, betonte Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

bis

Anzeige