Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Büssing-Buch: Leben eines Nutzfahrzeuge-Pioniers
Wolfsburg Vorsfelde Büssing-Buch: Leben eines Nutzfahrzeuge-Pioniers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.12.2016
Heinrich Büssing - Leben und Werk: Autor Eckhard Fischer stellte das Buch über den Unternehmer gestern im Büssing-Haus in Nordsteimke vor. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Nordsteimke

Der Autor spannt einen Bogen von der Biografie Büssings bis zur Aufgabe der Selbstständigkeit der Firma Büssing.

Der 1843 in Nordsteimke geborene Büssing zählt als Unternehmer und Nutzfahrzeugpionier zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Stadt. „Hier verbrachte er seine Kindheit und Jugendjahre, bevor er nach abgeschlossener Ausbildung als Schmiedegeselle auf eine Wanderung durch Deutschland aufbrach“, erzählt Fischer. Bei verschiedenen Meistern machte er wertvolle Erfahrungen.

In unsere Region zurückgekehrt, schloss Büssing ein Studium als Gasthörer am Brauschweiger Collegium Carolinum an. Mit seinem beruflichen Rüstzeug begann er eine unternehmerische Tätigkeit und gründete eine allerdings wenig erfolgreiche Velocipeden-Fabrik. Eine Umorientierung in die Eisenbahnsignaltechnik ließ Büssing zum leitenden Erfinder und Konstrukteur in der Firma Jüdel & Co. werden.

Auf diesem Fundament gründete Büssing im Alter von 60 Jahren eine Unternehmung zur Herstellung von Nutzfahrzeugen. Mit Akribie und Ideenreichtum entwickelte er Prototypen und serienreife Lastkraftwagen, später auch Omnibusse.

Das Buch spricht durch eine populär-geschichtliche Darstellungsweise sowohl Technikinteressierte aber auch ein historisch interessiertes Publikum an. Das Buch enthält zahlreiche Abbildungen und umfasst 338 Seiten. Der Preis beträgt 19,80 Euro.

Vorsfelde Wolfsburg: Ortsräte und Seniorengemeinschaft luden ein - Adentsfeiern mit Sketchen und Musik

Geballte vorweihnachtliche Freude, Kerzenlicht und fröhliche Senioren, wohin man auch schaute. Die Ortsräte Brackstedt/Velstove/Warmenau und Reislingen-Südwest hatten ebenso wie die Seniorengemeinschaft Barnstorf zu Adventsfeiern eingeladen. Und alle Ausrichter konnten sich über eine rege Beteiligung freuen.

14.12.2016

Ein Richtfest ohne klassischen Richtkranz feierten die Vorsfelder Elche am neu erstellten Seitenflügel ihres Vereinsheimes. Kopfschmerzen bereiten den Verantwortlichen allerdings die Kosten des Neubaus.

14.12.2016

Gelungener Start für den zweiten Vorsfelder Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul: Zur gemeinsamen Eröffnung von Verkehrsverein und Ortsbürgermeister Günter Lach zog es gestern am frühen Abend viele Besucher auf den festlich dekorierten Platz. Der Posaunenchor musizierte. Zehn Tage lang präsentieren sich zudem wechselnde Vereine.

09.12.2016
Anzeige