Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Bürgerkämpe: Kreisverkehr viel zu eng?
Wolfsburg Vorsfelde Bürgerkämpe: Kreisverkehr viel zu eng?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.05.2016
Kreisverkehr in der Bürgerkämpe: Der Radius des Kreisels ist sehr klein, viele Autos fahren deshalb über die Mittelinsel. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Sauke trug jetzt dem Ortsrat sein Anliegen vor: „Der Kreisel in der Bürgerkämpe hat einen viel zu kleinen Radius. Kaum jemand fährt den Bogen, viele fahren einfach geradeaus über die Mittelinsel. Vor allem Lkw und Busse haben dort Probleme herumzukommen.“ Seine Befürchtung: „Irgendwann knallt es.“ Sein Vorschlag: „Die Mittelinsel erhöhen oder Blumenkübel drauf stellen, so dass keiner mehr drüber fahren kann.“

WVG-Sprecherin Carolin Hoppe bekommt bei diesem Gedanken ein mulmiges Gefühl im Magen: „Der Kreisel ist relativ eng, manche unserer Busse bekommen die Kurve dort nicht so ganz...“

„Müssen sie ja auch gar nicht“, betont Ortsbürgermeister Günter Lach. „Große Fahrzeuge dürfen über die Mittelinsel fahren. Deshalb kann man ihn weder erhöhen noch Blumenkübel drauf stellen.“

Auch Stadt-Sprecher Ralf Schmidt betont: „Es handelt sich um einen üblichen Minikreisverkehr.“ Die überfahrbare Mittelinsel diene dazu, „dass große Fahrzeuge wie beispielsweise Linienbusse, Lkw und andere Fahrzeuggespanne den Kreisverkehr (...) sicher passieren können.“

Eine „auffällige Unfallhäufung“ gebe es dort nicht, sagt Schmidt. Im Klartext: Die überfahrbare Mittelinsel erhöht die Verkehrssicherheit.

bis

Vorsfelde. Die Unruhe unter den Anwohnern der Schusterstraße im Brackstedter Heidkamp wächst: „Dieses Baugebiet gibt es jetzt seit zehn Jahren, aber unsere Straße ist immer noch nicht fertig“, schimpft Ortsratsmitglied Martin von Werne. Der Straßenendausbau sei aber noch für dieses jahr vorgesehen, versichert Stadtsprecher Andreas Carl.

01.05.2016

Brackstedt. Vor der vorschnellen Einrichtung einer Ampelanlage an der K46 / Hubertusstraße fordert der Ortsrat Brackstedt/Velstove/Warmenau eine zeitlich begrenzte Testphase. Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns stellte einen entsprechenden Antrag auf der Sitzung am Dienstagabend vor.

30.04.2016
Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde - Rehe auf dem Friedhof

Vorsfelde. Rehe lieben Blumen, vor allem Rosen - und die fressen sie auch gern mal von Gräbern des Vorsfelder Friedhofs zwischen Meinstraße und Bruchgartenweg. Auch an angrenzenden Vorgärten machen sie nicht Halt. Ein Zaun sollte helfen, doch den aufzustellen, „ist nicht so einfach“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach.

29.04.2016
Anzeige