Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Bücherschrank in Neuhaus steht
Wolfsburg Vorsfelde Bücherschrank in Neuhaus steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 27.04.2018
Schönes Ambiente: Die Freunde der Burg Neuhaus haben direkt vor der historischen Anlage einen öffentlichen Bücherschrank eingeweiht. Quelle: Frank Wolters
Neuhaus

Jetzt hat auch Neuhaus einen öffentlichen Bücherschrank: Die Burgfreunde haben ihn anfertigen und aufstellen lassen und am Donnerstag offiziell vor der Burg Neuhaus eingeweiht.

„Sofort gut angenommen“

In Betrieb ist er bereits seit zwei Wochen: „Er wurde sofort gut angenommen“, freut sich Frank Wolters, Vorsitzender der Burgfreunde. „Und er ist rappelvoll.“ Mit Kinderbüchern, Krimis, Romanen, Sachbüchern und einer Chronik der Burg Neuhaus.

Schönes Ambiente: Die Burg Neuhaus von oben. Quelle: www.photodesign-wolfsburg.de

Dank an die Sponsoren

Die Planung für den Bücherschrank habe 2016 begonnen, berichtete Wolters bei der Einweihung. Finanziert habe man ihn gemeinsam mit Stadt Wolfsburg, Ortsrat Neuhaus/Reislingen, Lions und dem gegenüber liegenden Hotel An der Wasserburg. Auch die IG Neuhaus sei aktiv geworden und habe den Platz rund um den Bücherschrank hergerichtet.

Tisch und zwei Bänke fehlen noch

Nun wollen die Burgfreunde einen Tisch und zwei Bänke am Bücherschrank aufstellen – wenn die Stadt dies genehmigt. „Es wäre toll, wenn Bücherfreunde im Sommer im Grünen sitzen und dabei ein Buch lesen könnten“, sagt Frank Wolters. Natürlich könnten auch Hotelgäste den Bücherschrank nutzen. „Unser Bücherschrank in diesem Ambiente wird ein kleines touristisches Highlight für Neuhaus“, betont er.

Passanten halten an...

Auch die Neuhäuser CDU-Ratsfrau Christine Fischer ist begeistert vom Bücherschrank: „Ich bin sehr glücklich, dass man Bücher im öffentlichen Raum sehen kann.“ Zumal auch Eltern und Kinder aus der Burg-Kita täglich am Bücherschrank vorbeigingen und zum Lesen und Büchertauschen animiert würden. „Und schon jetzt halten Passanten an, um sich den Inhalt des Schranks anzusehen und Bücher herauszunehmen“, so Fischer. „Und einen Tisch und zwei Bänke kriegen wir dort auch noch hin ... “

Von Carsten Bischof

Kundsthandwerk und Kulinarisches gibt es beim etablierten Markt wieder am 28. April zu sehen und zu kaufen.

27.04.2018

Die Käferschule in Reislingen-Südwest entscheidet per Losverfahren, wen sie aufnimmt. Ratsfrau Christine Fischer (CDU) findet das ungerecht und fordert eine Erweiterung der Einrichtung – Räume könne sie in der ehemaligen Grundschule im Altdorf nutzen.

25.04.2018

Besuch aus Kenia am Phoenix-Gymnasium: Eine Schülergruppe aus dem afrikanischen Land ist noch bis Sonntag zu Gast. Bürgermeister Günter Lach empfing die Gäste im Rathaus – und auf die Schüler wartet ein aufregendes Besichtigungsprogramm.

25.04.2018