Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Buchautorin: Neuer Ratgeber entsteht
Wolfsburg Vorsfelde Buchautorin: Neuer Ratgeber entsteht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 11.02.2015
Auf den Gesundheitsratgeber folgte ein spiritueller Roman: In kurzer Zeit veröffentlichte Susanne Großmann aus Reislingen zwei Bücher. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Der basische Mensch“ war ihr erstes Werk – ein Sachbuch, in dem sie Tipps für einen intakten Säure-Basen-Haushalt des Menschen gibt, die Grundlage für eine gute Gesundheit. „Die Idee dazu kam mir, weil ich selbst gesundheitliche Probleme hatte“, erzählt die 43-Jährige. Seit sie auf vernünftige Ernährung und Lebensweise achte, gehe es ihr besser.

Nachdem das Buch fertig war, suchte die ausgebildete Heilpraktikerin, die als Coach und Dozentin für Gesundheit und Ernährung arbeitet, im Oktober 2013 einen Verlag – jedoch ohne Erfolg. Deshalb machte sie sich gleich an das nächste Werk: den Roman „Gottes Helfer“, den die Wolfsburgerin unter ihrem Pseudonym Ellen Carrington veröffentlichte. Es ist eine sehr spirituelle Geschichte über die hochsensible Galeristin Claire-Marie, die ihren Mann Delbert bei einem Autounfall verliert. „Die Ideen dafür sprudelten aus mir heraus“, so die Hobby-Autorin.

Als der Roman fertig war, stellte sich erneut die Frage nach einem Verlag. Weil sie keinen fand, veröffentlichte Susanne Großmann die Bücher mit Amazon CreateSpace im Selbstverlag. Mit Erfolg. „Der basische Mensch“ verkaufe sich gut. Wenn der Roman auch gut laufe, könnte sich Susanne Großmann eine Fortsetzung vorstellen. „Ideen dafür habe ich noch reichlich“, versichert sie.

Gerade schreibt sie an ihrem dritten Buch: „Basisch zum persönlichen Idealgewicht“. Das soll im Februar erscheinen.

Weitere Infos im Internet: grossmann-beratungen.beepworld.de.

syt

Vorsfelde. Unglaublich, aber wahr: Kultwirt Jovi Davidovic ist seit genau 30 Jahren Pächter des Hackepeter in Vorsfelde. Ein Jubiläum, das „Jovi“ gleich doppelt nutzt: Er baut den Restaurantbereich des Gasthauses um und plant verschiedene 30-Jahre-Aktionen.

10.02.2015

Vorsfelde. Seit 1954 ist Erhard Buhl Mitglied im MTV Vorsfelde. 50 Jahre lang nahm er Hunderten Absolventen das Sportabzeichen ab. Nun legt er die ehrenamtliche Arbeit jetzt nieder: Er will Jüngeren das Feld überlassen.

10.02.2015

Velstove. Dieser Autofahrer hatte einen Schutzengel: Ein 54-Jähriger Gifhorner zerlegte heute Morgen bei einem Unfall in Velstove seinen Ford Focus komplett. Mit nur leichten Verletzungen konnte er sich aus dem Wrack befreien.

10.02.2015
Anzeige