Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brechtorfer Straße: Ortsschild versetzen?

Wolfsburg-Vorsfelde Brechtorfer Straße: Ortsschild versetzen?

Wendschott. Nicht nur der Zustand der Brechtorfer Straße macht vielen Wendschottern Sorgen. Sie sorgen sich auch um die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern.

Voriger Artikel
Bebauungspläne: CDU fordert schlüssiges Verkehrskonzept
Nächster Artikel
Bastelnachmittag rund um den Advent

Brechtorfer Straße: Die CDU will das Ortsschild an den Siedlungsrand versetzen und den Radweg beleuchten lassen.

Quelle: Photowerk (bas)

„Das Ortsschild muss in Richtung Westumgehung versetzt werden“, sagt Siegfried Leu, Vorsitzender der CDU in Wendschott. Als das Schild aufgestellt wurde, gab es das Baugebiet Mitjätgensanger noch nicht: „Jetzt liegt ein Teil des Gebiets in Wendschott, ein anderer Teil außerhalb“, so Leu. Forderung der CDU: Die Stadt solle das Ortsschild an das Ende des Neubaugebietes setzen. Eine Maßnahme, die auch Raser bremsen dürfte.

Außerdem bitten die Politiker um eine Beleuchtung des Fuß- und Radweges an der Brechtorfer Straße: „Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es dort stockduster“, so Leu. Eine Beleuchtung würde die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessern.

Ralf Schmidt, Sprecher der Stadt Wolfsburg, betont: Beide Vorschläge würden von der Verwaltung geprüft.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr