Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Brackstedt: Tor am Festplatz soll bleiben
Wolfsburg Vorsfelde Brackstedt: Tor am Festplatz soll bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 05.11.2015
Auf dem Brackstedter Festplatz: Klaus-Dieter Otte hofft, dass das historische Tor den Eingangsbereich noch viele Jahre ziert. Quelle: Boris Baschin

„Dieser Bogen gehört zum Festplatz einfach dazu“, betont Otte. Auch der Förderkreis für Sport, Brauchtumspflege und Denkmalschutz um Hermann Schulze setzt sich für den Erhalt des historischen Bogens ein. Otte sprach das Thema jetzt im Ortsrat an: „Noch vor einem Jahr hieß es, die Standsicherheit sei gewährleistet - es müsste nur das Dach mit etwas Dachpappe geschützt werden.“ Doch das sei noch immer nicht passiert. Im Gegenteil: Auf einmal hieß es, das Tor müsse abgebaut werden.

Das schockte auch den Ortsrat: „Wir wollen den Bogen auf jeden Fall erhalten, er sollte erneuert oder ausgebessert werden“, so Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns. Die Verwaltung versprach, ihr Möglichstes zu tun: „Der Geschäftsbereich Grün hat den Rundbogen unter Beobachtung. Wenn Mängel festgestellt werden, ist es das Ziel, zu versuchen diese über Reparaturen wieder hinzubekommen“, so Sprecher Ralf Schmidt.

In diesem Zusammenhang solle die Verwaltung auch die Gullys am Spielplatz im Auge behalten, so Ortsratsmitglied Matthias Peters (CDU): Dort staue sich regelmäßig Wasser.

kau

Brackstedt. Rund 30 Zuhörer kamen gestern zur Sitzung des Ortsrats Brackstedt-Velstove-Warmenau, um die gute Nachricht zu hören: Nach jahrelangem Ringen bekommt Brackstedt 2016 einen Einkaufsmarkt. Während die formale Änderung des Bebauungsplans Heidkamp läuft, werde der Bauantrag von Investor Netto schon vorbereitet, sagte Jens Hofschröer (WMG).

04.11.2015

Vorsfelde. 70 Jahre alt wird der Landfrauenverein Vorsfelde und Umgebung im Oktober 2016. Das Programm fürs Geburtstagsjahr stellten jetzt die Vorstandsmitglieder Annemarie Neblung und Hannelore Werthmann sowie Pressewartin Renate Dehning vor.

03.11.2015

Reislingen. Rund um Reislingen und Reislingen-Südwest wuselte es am Samstagabend vor jungen Feuerwehrleuten: Die Jugendfeuerwehren luden zum großen Nachtmarsch ein - rund 200 Teilnehmer machten mit.

02.11.2015