Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Benefizurnier für krebskranke Kinder

Wolfsburg-Vorsfelde Benefizurnier für krebskranke Kinder

Vorsfelde . Zu Gunsten der Kinder-Krebshilfe lud die Vorsfelder Firma QSN24h am Samstag im Drömlingstadion zum Benefiz-Fußball-Kleinfeldturnier ein. Elf Mannschaften und eine große Tombola sorgten für eine ordentliche Spendensumme in Höhe von 1500 Euro.

Voriger Artikel
Talk & Kultur: SPD zufrieden
Nächster Artikel
Feuerwehr: Übung in Vorsfelde

Vorsfelde: QSN 24H lud Mannschaften zum Fußballturnier ins Drömlingstadion ein.

Quelle: Photowerk (mv)

Die Hobby-, Freizeit- und Firmenmannschaften spielten jeweils zwölf Minuten gegeneinander. „Es ist toll, dass so viele Mannschaften teilgenommen haben“, sagte Vertriebsleiterin Andrea Venitz. Nach den Vorrunden und den Finalspielen stand der Gewinner des Wanderpokals endlich fest. Erster ist das „Klinikum Wolfsburg“ vor „Handball Herren“ und „Scheffieldswitchtown“.

Vor allem der Spaß und der gute Zweck standen für die Spieler im Vordergrund. „Es geht nicht ums Gewinnen. Die Kinder sind uns wichtig“, sagte Patrick Schwinge aus der Mannschaft „Klinikum Wolfsburg“. Auch André Gröbe aus der Mannschaft „Sparkasse“ nahm gerne an dem Turnier teil. „Wir haben viel Spaß - auch ohne zu gewinnen“, sagte er.

Am Ende kamen 1500 Euro zusammen. „Für das erste Turnier ist das ein gutes Ergebnis“, sagte Andrea Venitz. „Deshalb möchten wir das Turnier jedes Jahr veranstalten“, so Venitz.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel