Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Baustart für Autowaschstraße
Wolfsburg Vorsfelde Baustart für Autowaschstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 27.06.2018
Helmstedter Straße: Die Bauarbeiten für die Autowaschstraße sind gestartet. Quelle: Sebastian Bisch
Vorsfelde

Auf dem Areal neben Cadera, auf der Fläche des früheren Kiebitzteiches, soll auf rund 2500 Quadratmetern eine Autowaschstraße entstehen. „Diese Anlage gehört zu der neuen Generation der IMO-Waschstraßen mit vielen technischen Neuerungen“, berichtet Expansionsleiterin Hille Bröring. Laut Grundstücksbesitzer Dirk Hoffmann kam es zu einer Verzögerung des Baubeginns, „da das Bauteam erst eine andere Autowaschstraße fertigstellen musste“. Deshalb starte man den Betrieb erst um Herbst statt – wie ursprünglich geplant – im Sommer.

So soll die neue Autowaschstraße in Vorsfelde aussehen.

Doch jetzt gehe es endlich in Vorsfelde los, freut sich Hoffmann. „Bestes Bauwetter ist angesagt.“ Die Bauarbeiter haben das alte Pflaster auf der Fläche entfernt, nun werde das Areal neu gepflastert – etwa die Leitwege für die Fahrzeuge von Kunden. Zudem müssten Leitungen verlegt werden, bevor der Neubau des Gebäudes starten könne. Er sei froh, so Hoffmann, IMO nach Vorsfelde geholt zu haben: „Das Unternehmen betreibt in 14 Ländern rund 900 Autowaschanlagen. Damit ist IMO Car Wash Group das weltgrößte Autowaschunternehmen.“ Gegründet übrigens 1965.

Ortsrat ist gegen die Autowaschstraße

Weniger erfreut über die Neuansiedlung ist der Vorsfelder Ortsrat – er hatte den Bau verhindern wollen (WAZ berichtete). Er befürchtet zu viel Verkehr an einer sensiblen Stelle. Außerdem behindere der Bau den möglichen Bau der Ortsumgehung. Die Stadt hat die Genehmigung auf 15 Jahre befristet – vorher werde ohnehin keine Straße gebaut. IMO-Sprecherin Bröring versichert: Man werde keinen zusätzlichen Verkehr anlocken.

Vorsfelde: Die Bauarbeiten für die neue Autowaschstraße an der Helmstedter Straße haben begonnen. Quelle: Edgar Tinney

Genervt ist Anwohner Edgar Tinney: „Absolute Lärmbelästigung. Sogar abends um 18 Uhr.“ Hinzu komme der schlechte Straßenzustand.

Von Carsten Bischof

Unter dem Motto „Musik im Blut“ veranstaltete der gemischte Chor „Tendenz Positiv“ aus Mörse unter der Leitung von Paul Schaban ein großes Benefizkonzert in der Aula des Ratsgymnasiums. Der Erlös, 1700 Euro, werden dem Freundeskreis der Leukämiehilfe in Reislingen gespendet. Jetzt fand die Übergabe statt.

27.06.2018

Die Diskussion um den Bebauungsplan „Wiesengrund“ in Barnstorf zeigt: Wolfsburgs Dörfer stehen am Scheideweg – Land oder Stadt? Mit dem „Ja“ zur Aufstellung eines Bebauungsplans für die alte Dorflage und einer Veränderungssperre machte der Rat der Stadt einem Landwirt einen Strich durch dessen Baupläne auf eigenem Grund.

27.06.2018

Tausende Euro Schaden richteten Einbrecher beim SV Barnstorf an. Sie zertrümmerten Türen und Scheiben auf der Suche nach Wertgegenständen. Der Vorsitzende macht den Unbekannten ein ganz besonderes Angebot.

26.06.2018