Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Barnstorf: Einbrecher hatten Vereinsheime im Visier
Wolfsburg Vorsfelde Barnstorf: Einbrecher hatten Vereinsheime im Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 06.08.2018
Tennisclub „Am Hagen“: Diebe entfernten mit brachialer Gewalt ein Fenstergitter. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Barnstorf

Beim Tennisclub „Am Hagen“ stiegen die Langfinger ein und entwendeten Bargeld.

Laut Polizeibericht entfernten die Täter im Zeitraum zwischen Freitag, 16 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, beim Tennisclub mit brachialer Gewalt ein Fenstergitter und öffneten gewaltsam das Fenster. So gelangten sie ins Gebäude, wo sie mehrere Räume betraten, durchwühlten und verschlossene Türen kurzerhand aushebelten. Laut Vorstandsmitglied Hans-Rainer Böthling wurde unter anderem die Küche akribisch durchsucht, weitere Wertgegenstände seien jedoch nicht mitgenommen worden. Die Täter, die unerkannt entkamen, hätten es offensichtlich auf Bargeld abgesehen gehabt. Bei einem Getränkeautomaten wurden sie fündig – und stahlen Bargeld aus dem Münzfach. Böthling beziffert den Gesamtschaden auf rund 1000 Euro.

Vereinsheim des SV Barnstorf: Unbekannte versuchten, ins Gebäude einzudringen. Quelle: Sebastian Bisch

Weniger erfolgreich, aber mit erheblichem Sachschaden verlief der Einbruchsversuch in das angrenzende Vereinsgebäude des SV Barnstorf. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 21.30 Uhr, und Samstag, 10.15 Uhr. Die Täter versuchten ebenfalls, durch ein Fenster ins Gebäude zu gelangen. Dabei wurden Rahmen und Glaseinsatz erheblich beschädigt.

Schadenshöhe liegt bei rund 1000 Euro

Die Schadenshöhe dürfte sich auf mindestens 1000 Euro belaufen. Ob die Einbrecher gestört wurden oder ob andere Gründe vorlagen, von der Tat abzulassen, ist noch unklar. SV-Geschäftsführer Christian Muths: „Es ist schon auffällig, dass dieser Einbruchsversuch und der Einbruch im Juni jeweils im Anschluss an eine Veranstaltung geschahen. Das finde ich beunruhigend.“

Polizei hofft auf Zeugen, die etwas beobachtet haben

Die Polizei geht von einem unmittelbaren Tatzusammenhang aus und hofft auf mögliche Zeugen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder Hinweise geben kann, sollte sich an die Polizei in Wolfsburg, Telefon 05361/46460, wenden.

Von Michael Lieb

Auch in Hehlingen fand eine Veranstaltung der Initiative „bewegt begegnen“ des Niedersächsischen Turnerbundes, des Senioren- und Pflegestützpunktes Niedersachsen und vieler weiterer Vereine statt. Frauenchor und Männer-Gesang-Verein baten zum Gesang – und 30 Sänger kamen.

05.08.2018

Ehrenamtliche Feuerwehrleute aus Vorsfelde rückten am Samstag in die Stettiner Straße aus. Nachbarn hatten ein Piepsen aus einer Wohnung gehört, die zurzeit saniert wird. Es kam vom Balkon...

08.08.2018

Da war eine Menge los am Samstag auf dem Sportplatz in Velstove: Das Organisationsteam um den 1. Vorsitzenden des SSV Velstove Rupert Wehr hatte zum 60-jährigen Vereinsbestehen ein Fest vorbereitet, bei dem für jeden etwas dabei war.

05.08.2018
Anzeige