Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde B 188: Umbau beginnt Montag
Wolfsburg Vorsfelde B 188: Umbau beginnt Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 02.05.2014
Kreuzung an der Westumgehung: Am Montag beginnen die Arbeiten zum vierspurigen Ausbau der B 188. Quelle: Photowerk (jkö/Archiv)
Anzeige

Die Behörde lässt die Einmündung umbauen und in Richtung Wolfsburg einen zusätzlichen Fahrstreifen errichten. Die Gegenfahrbahn wird in diesem Zuge verbreitert. „Hiermit soll der Verkehrsfluss verbessert werden“, so Jens-Thilo Schulze, Sprecher der Behörde. Außerdem lässt die Behörde auf der Nordseite der B 188 den Radweg zwischen der Westumgehung und dem Allerpark bauen. Während der Bauarbeiten wird der Verkehrsfluss mit jeweils einer Fahrspur je Fahrtrichtung aufrecht erhalten.

Im Sommer soll zudem die Fahrbahndecke der Helmstedter Straße ab Westumgehung erneuert werden. Dafür ist eine Vollsperrung der B 188 an zwei Wochenenden erforderlich.

Die Kosten belaufen sich auf rund 3,8 Millionen Euro, die größtenteils der Bund trägt. Das Land Niedersachsen übernimmt 500.000 Euro (Umbau des Knotens mit der L 291), die Stadt Wolfsburg 100.000 Euro (neue Ampel an der Zufahrt zum Parkplatz Allerwiesen, neue Wendeschleife auf der Helmstedter Straße).

Parallel erneuert die Stadt Wolfsburg die Schlosskreuzung. Beide Maßnahmen sind laut Landesbehörde aufeinander abgestimmt, um Einschränkungen im Verkehrsablauf möglichst gering zu halten.

Anzeige