Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
B 188: Motorroller völlig ausgebrannt

Wolfsburg-Warmenau B 188: Motorroller völlig ausgebrannt

Warmenau. Ein Motorroller brannte gestern Abend lichterloh auf der B 188! Dem Wolfsburger Fahrer (51) passierte zwar nichts, von seinem fast neuwertigen Zweirad blieben allerdings nur Metallreste und Asche übrig.

Voriger Artikel
Urgestein: Claus Lamek hört auf
Nächster Artikel
Roller-Diebstahl in Tiefgarage

Feuer auf der B 188: Ein Motorroller brannte, die Feuerwehr konnte den Totalschaden nicht mehr verhindern.

Quelle: Photowerk (bb)

Der Wolfsburger war gegen 20.30 Uhr auf der B 188 aus Warmenau in Richtung Wolfsburg unterwegs. Nach Polizeiangaben ging der Motorroller der Marke Piaggio während der Fahrt plötzlich aus. Der 51-Jährige ließ ihn zunächst ausrollen. Als er ihn neu starten wollte, fing der erst zwei Monate alte Motorroller Feuer!

Besonnen ging der Eigentümer ein Stück weg und rief die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Brackstedt und Warmenau rückten aus. Sie konnten den komplett brennenden Roller aber nicht mehr retten. „Der Schaden liegt bei 9500 Euro“, sagte ein Sprecher der Polizei Weyhausen, die den Unfall aufgenommen hatte.

Einen offensichtlichen Grund für das Feuer gab es nicht. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Während der Löscharbeiten musste die Feuerwehr die Bundesstraße halbseitig sperren. Es kam zu leichten Behinderungen im abendlichen Verkehr.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016